II

Aston Martin DBS II

seit 2018

Aston Martin DBS II

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Aston Martin DBS II

Der Nachfolger des Vanquish heißt wieder DBS – DBS Superleggera, um genau zu sein. Das neue Astin Martin-Topmodell erhält einen mächtigen Kühlergrill im "Honeycomb"-Stil und große Lufteinlässe in der Frontschürze. Für zusätzlichen Abtrieb sorgt ein aus Carbon geformter Frontsplitter. Die Scheinwerfer erhalten im Grunde die Leuchtengrafik des neuen Vantage, sind aber etwas anders geformt. Die vorne angeschlagene Motorhaube besitzt zwei riesige Lufteinlässe Seitlich fällt die lange, niedrige Dachlinie auf. Im Bereich der vorderen Radkästen befinden sich Radhausentlüftungen. Neben den serienmäßigen 21-Zöllern lässt sich noch eine weitere Felge mit gleichem Durchmesser, aber anderem Design bestellen. Der Schweller geht filigran in eine kleine Sicke im unteren Türbereich über. Am Heck setzten die Briten auf eine durchgängige Rückleuchte, die aber nicht vollständig beleuchtet ist. Darunter befindet sich der Markenschriftzug und eine Heckschürze mit vier Titan-Endrohren. Der Kofferraumdeckel trägt eine Abrisskante aus Carbon, die zusammen mit dem Heckdiffusor den Auftrieb erhöht. Laut Aston Martin, erzeugt die kleine Spoilerlippe mit 180 kg bei Top-Speed, den größten Abtrieb den je ein in Serie produzierter Aston Martin mit Spoiler hatte.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle Videos