seit 2003

Bentley GTC

seit 2003

Die Cabrio-Version des Continental GT ist seit 2006 erhältlich und hört auf den Namen GTC. Das mit einem klassischen Stoffverdeck ausgestattete Luxus-Cabrio übernimmt die Motorenpalette des Coupés. Dank Luftfederung und mit Allradantrieb kann man den gut zwei Tonnen schweren GTC ganz unspektakulär auf bis zu 325 km/h beschleunigen.
Letzter Neupreis von 179.809 - 227.290 EUR
Leistung von 507 - 625 PS
CO2-Ausstoß von 254 - 410 (g/km)
Aufbauarten Cabrio
Kraftstoff SuperPlus bleifrei, Benzin/Alkohol
Technische Daten im Überblick

Social Media

Alle Infos zur Generation Bentley GTC

Vier offene Extremsportler

Der Himmel kann warten

Wenn zwei aufgeladene Zwölfzylinder auf einen V10 und einen Biturbo-Boxer treffen, gibt es nicht nur was auf die Ohren. GTC Speed, Gallardo, SL 65 und 911 Turbo im Vergleich.

Bentley Continental GTC Speed

Sturm garantiert

Speed steht bei Bentley für die Top-Modelle der Baureihen. Mit dem Continental GTC Speed haben die Briten ihr bislang stärkstes Cabrio auf die Räder gestellt. Premiere: NAIAS 2009.

Test Bentley Continental GTC

Nach oben offen

Wenn man sich nur einmal im Leben in ein Auto verlieben dürfte, dann wäre der neue Bentley Continental GTC ein heißer Kandidat. Ein Fahrbericht.

Bentley Continental GTC

Britanniens Speedboot

Jetzt ist die Continental-Baureihe komplett: Bentley präsentiert das Cabrio GTC – mit Zwölfzylinder, 560 PS, Allrad und 312 km/h Spitze.

Bentley Continental GTC

C wie Cabrio

Bentley macht die Familie komplett: Ende 2006 kommt die offene Version des Continental auf den Markt. Erste Fotos vom GTC.

Anzeige

Video: Bentley vs. Lamborghini

Alle Videos auf autobild.tv

Weitere Extreme Supersportcabrio

werden sie AUTO BILD-Tester!

Nichts ist härter als die Wirklichkeit!
Kommen Sie ins Team
und berichten Sie uns
von Ihren Erfahrungen
mit einem/Ihrem
Fahrzeug!