BMW 5er

seit 1972

BMW 5er - G30

Übersicht

Alle Infos: BMW 5er

Kunden, die eine sportliche Mittelklasse-Limousine suchen, haben oft den BMW 5er auf dem Zettel. Obwohl sich dessen Leergewicht seit Einführung der Baureihe 1972 nahezu verdoppelt hat. Immerhin ist die seit 2010 verkaufte Generation nicht noch fetter geworden als der Vorgänger, aufwendigen Alufahrwerks sowie Karosserieteilen aus Leichtmetall sei Dank. Um die mindestens 1700 Kilo standesgemäß zu beschleunigen, beginnt die Motorenpalette beim 518d mit 150 PS. Das obere Ende bildet der M5 Competition mit 575 PS. Geht es jedoch um Drehmoment, ist der M550d mit 740 Nm das Maß der Dinge. Lange vorbei sind übrigens die Zeiten, in denen der 5er grundsätzlich Sechszylinder unter der Haube hatte. Heute dominieren aufgeladene Vierzylinder die Verkaufszahlen, denn für den preiswertesten Sechsender im 530d sind bereits 52000 Euro zu überweisen. Ausgebaut hat BMW auch das Karosserie-Angebot, außer Limousine und Touring gibt es bereits seit September 09 den 5er GT, eine Schrägheck-Limousine mit erhöhter Sitzposition. Die begeistert mit gegenüber den flacheren Modellen besserem Komfort bei nur marginal schlechterem Handling und deutlich mehr Beinfreiheit, vor allem hinten – seit jeher die Achillesferse des 5ers. Führend sind die Bayern hingegen bei den Assistenzsystemen, mit Stau-Assistent (nur mit Automatik, nicht für Allrad-Modelle) lenkt und rollt der 5er vollautomatisch.

Alle BMW 5er Generationen

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle News

Anzeige

Alle Bilder

Weitere Modelle dieser Marke

Alle Videos

User-Bewertung

BMW 5er

1,79
User-Durchschnittsnote
455 Usertests
Stärken Schwächen

Bedienung

+++

Image

+++

Kurvenverhalten

+++

 
;