seit 2013

BMW i3

seit 2013

Dass Freude am Fahren auch sehr gut elektrisch funktionieren kann, beweist BMW mit dem neuen i3. Der Schlüssel dazu liegt in der Verbindung eines 125 kW (170 PS) starken Synchronelektromotors mit einem dank Kohlefaser-Karosserie sehr niedrigen Fahrzeuggewicht. So sprintet der i3 in 7,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und lässt damit anderen Elektroautos keine Chance – höchstens die Teslas halten mit. Der Energieinhalt des Lithium-Ionen-Akkus von Samsung beträgt 21,6 kWh, damit kommt der i3 bis zu 190 km weit. Realistisch im Alltag sind rund 150 km. Wenn das nicht reicht, bietet BMW eine Alternative: den i3 mit Range Extender. Dafür hat sich BMW aus der Motorradabteilung den Motor des Großrollers C 600 besorgt, mit einem Generator gekoppelt und hinten in den i3 gesteckt. Bei nachlassendem Akku schaltet sich dieses Notstromaggregat automatisch zu und verdoppelt die Reichweite zum Preis von neun Litern Benzin. Im Normalfall lässt sich der Akku über Nacht in sechs bis acht Stunden an jeder Steckdose laden, mit der optionalen Wallbox auch schneller. Wo sich unterwegs die nächste Ladedose befindet, erfährt der i3-Stromer mittels BMW ConnectedDrive ins Auto oder auf sein Smartphone; damit lässt sich der i3 auch je nach Wetter auch vorheizen oder vorkühlen.

Social Media

Alle Infos zur Generation BMW i3

Seite<123>

Apple Watch und BMW i3

Apple-Uhr weiß, wo das Auto steht

BMW-Fahrer können die brandneue Apple Watch mit ihrem Auto vernetzen. So kann die intelligente Uhr beispielsweise sagen, wo das Auto steht.

Hybridantrieb: fünf Autos im Test

Das falsche Hybrid-Versprechen

Die Sparmeister mit zwei Motoren glänzen mit kleinen Verbräuchen und großem Elektro-Fahrspaß. Tatsächlich? Wir haben sehr genau nachgemessen.

Plug-in-Hybride im Test

Kann sich der BMW i3 durchsetzen?

Sechs Plug-in-Hybride im Vergleich: Der neue BMW i3 gegen Porsche Panamera, Toyota Prius, Mitsubishi Outlander, Opel Ampera und Volvo V60.

BMW i3 bei Autovermieter Sixt

BMW-Stromer zum Mieten

Sixt bietet ab sofort den BMW i3 in seinem Portfolio an. Das Prestige-Elektroauto kann unter anderem in vier deutschen Großstädten gemietet werden.

BMW i3/Nissan Leaf/VW E-Golf: Test

Gewinnt der Golf auch ohne Sprit?

Mit dem optisch konventionellen E-Golf kommt Wolfsburg mal wieder gewohnt spät – aber auch gewaltig? Der Test gegen BMW i3 und Nissan Leaf gibt die Antwort.

BMW i3 REX: Dauertest

Dieser BMW polarisiert

Der Vorzeige-Stromer BMW i3 startet bei AUTO BILD zum Härtecheck: Selten waren die ersten Erfahrungen so gespalten wie beim Münchner E-Mobil.

Video Abspielen

Video: BMW i3 im Dauertest

Der Polarisiert

Der Vorzeige-Stromer BMW i3 startet zum Härtecheck. Selten waren die ersten Erfahrungen so gespalten. Der BMW i3 mit Range Extender startet ab sofort im AUTO BILD Dauertest!

Wertverfall bei Elektroautos

Morgen Elektroschrott?

Ob BMW i3 oder VW E-Golf: Der aktuellen Elektroauto-Generation droht die Entwertung. Die Reichweite wächst rasant, und die Batteriekosten sinken.

BMW i3: Kaufberatung

Was die Test-Redaktion empfiehlt

Vom ersten Bleistiftstrich an als Elektroauto konstruiert, weist der BMW i3 den Weg in die Zukunft des Individualverkehrs. Die Kaufberatung.

Video Abspielen

Video: BMW i3 vs. VW E-Golf

E-Golf entzaubert i3

Duell der Stromer: Mit dem e-Golf tritt VW gegen den BMW i3 an. Wolfsburg gegen Wunderauto – welches Modell ist das bessere Elektroauto?

BMW i3/VW e-Golf: E-Autos im Test

Der VW e-Golf schlägt den BMW i3

Mit dem E-Golf will VW dem viel gelobten BMW i3 Paroli bieten. Er verspricht hohe Reichweite und den besseren Nutzwert. Erster Vergleich der beiden Stromer.

BMW i3: Navi nicht mehr serienmäßig

Verdeckte Preiserhöhung

Der BMW i3 mit dem Navigationsgerät Professional und großem Monitor kostet in Deutschland plötzlich fast 2000 Euro mehr. Der Grund ist das Navi selbst.

BMW i3: Verkaufsbilanz

i3 stromert nur langsam los

Der BMW i3 hat in seinen ersten Verkaufswochen noch keinen reißenden Absatz gefunden. Dabei sei das Interesse groß, teilte BMW mit.

BMW ChargeNow-Ladestationen

BMW hält beim Strom die Hand auf

Auf BMW i3-Fahrer kommen hohe Stromkosten zu. Eine Fahrt mit einem Diesel-Modell kann günstiger werden als mit dem Elektroauto.

Elektroautos im Wintertest

Wie wintertauglich sind BMW i3 & Co?

2013 war das Jahr der Autos mit Akku. Doch wie verkraften die neuen Stromer Minusgrade? Wir schickten fünf E-Autos in den Schnee.

Seite<123>
Anzeige

Video: BMW i3

Alle Videos auf autobild.tv

werden sie AUTO BILD-Tester!

Nichts ist härter als die Wirklichkeit!
Kommen Sie ins Team
und berichten Sie uns
von Ihren Erfahrungen
mit einem/Ihrem
Fahrzeug!