BMW i8 Roadster

BMW i8 Roadster

ab 2018

BMW i8 Roadster BMW i8 Roadster © Angelika Emmerling

Übersicht

Alle Infos zur Generation: BMW i8 Roadster

Der BMW i8 Roadster kommt im Frühjahr 2018. ist, dass der offene Elektrosportler über eine größere Batterie-Kapazität verfügt, sodass die Reichweite deutlich steigen soll. Gleichzeitig soll die Leistung von aktuell 362 PS auf über 400 PS wachsen. Dieses Plus bekommt der i8 Roadster parallel zum i8 Facelift. Optisch wird sich der offene i8 sehr deutlich an der 2016 präsentierten Studie i8 Spyder Concept orientieren. Beim Dach setzt BMW vermutlich auf ein elektrisch faltbares Dach, die Glasscheibe zwischen den Überrollbügeln dürfte sich wie bei Audi und McLaren separat versenken lassen. Neben leistungsfähigeren Batterien und einem Plus an Systemleistung bekommt der i8 Roadster ein futuristisches Cockpit mit "Air Touch Displays" samt Gestensteuerung. Sicher ist auch, das die Rückbank Platz für das Targa-Dach Platz machen muss. Offizielle Fahrleistungen und Preise nennt BMW noch nicht. AUTO BILD geht davon aus, dass der i8 Roadster bei gut 150.000 Euro starten wird.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle Videos