2006 - 2010

Chevrolet Epica

2006 - 2010

Eine Chevy-Limousine ohne V8? Der Chevrolet Epica ist das europäische Topmodell der Amerikaner. Zwei Reihensechzylinder-Benziner und ein 2,0-Liter-Diesel mit 150 PS treiben den Ami, der in Korea gebaut wird, an. Vor allem der Selbstzünder überzeugte im Test. Der kleinere Benziner läuft auch mit Autogas. Chevrolet bietet den Epica in zwei Ausstattungsvarianten an, LS und LT. Innen bietet der Epica viel Platz und eine passable Einrichtung.
Letzter Neupreis von 23.090 - 30.250 EUR
Leistung von 144 - 156 PS
CO2-Ausstoß von 169 - 221 (g/km)
Aufbauarten Limousine
Kraftstoff Super, Benzin/Gas, Diesel
Technische Daten im Überblick

Social Media

Alle Infos zur Generation Chevrolet Epica

Chevrolets Diesel im Test

Nagelprobe

Beflügelt vom Erfolg des dieselnden Captiva gibt es den 2.0-Selbstzünder jetzt auch für Lacetti, Nubira und Epica. autobild.de hat alle getestet.

Test Chevrolet Epica 2.0 LS

Der will groß raus

Die koreanische Mittelklasse-Limousine lockt mit sechs Zylindern und viel Ausstattung zum kleinen Preis: Bei 20.890 Euro geht's los.

Anzeige

Weitere Oberklasse-Limousinen

User-Bewertung
CHEVROLET Epica Gen. 1

1,81
User-Durchschnittsnote
6 Usertests

Stärken

Bedienung
Fahrverhalten
Getriebe/ Schaltverhalten

Schwächen

Image

Wendekreis

Die aktuellsten Testberichte zum Fahrzeug

1,8
Testnote

CHEVROLET Epica Gen. 1

2006-2010

Zum User-Test
1,9
Testnote

CHEVROLET Epica Gen. 1

2006-2010

Zum User-Test
Alle User-Tests anzeigen