CUPRA Ibiza

CUPRA Ibiza

ab 2018

CUPRA Ibiza CUPRA Ibiza

Übersicht

Alle Infos zur Generation: CUPRA Ibiza

CUPRA gibt mit der Studie CUPRA Ibiza einen Ausblick darauf, wie ein Kleinwagen der spanischen Sportmarke aussehen könnte. Dabei lehnt sich der Ibiza stark an den Leon CUPRA R an. Kupferfarbene Akzente und Carbon machen deutlich, dass dieser Ibiza aus der Masse herausstechen möchte. Der Dachkantenspoiler, die vordere Spoilerlippe und die Einfassung des Kühlergrills sind aus Carbon, das kupferfarben schimmert. Im Grill, auf dem Heckdeckel und auf dem mit Alcantara bezogenen Sportlenkrad prangt das neue CUPRA-Logo. Auch der Innenraum macht mit seinen Alcantarasitzbahnen, dem Sportlenkrad und den Dekorteilen im Carbonlook einen sportlichen Eindruck. Doch bei allem Carbon und Kupfer spielt in einem Sportmodell natürlich die Technik die Hauptrolle. Leider verrät CUPRA noch keine Einzelheiten zum Innenleben des Ibiza. Deutlich zu erkennen ist, dass der CUPRA Ibiza ein DSG-Getriebe bekommt. Unter der Haube dürfte – weil es sich beim Ibiza ja um einen Polo-Bruder handelt – der gleiche Zweiliter-TSI-Benziner wie im Polo GTI stecken. Dort leistet er 200 PS. In dieser Leistungsregion dürfte auch die Serienversion des CUPRA Ibiza fahren. Wenn der CUPRA Ibiza in Serie geht, schätzt AUTO BILD den Preis für den Alcantara-und-Carbon-Sportler auf rund 28.000 Euro.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle News

Alle Tests