seit 2008

Ferrari California

seit 2008

Neue Dachtechnik, neues Getriebe, neue Bescheidenheit - nur acht statt zwölf Zylinder. Der California ist ein Front-Motor-Renner, mit dem Ferrari einen berühmten Namen wiederbelebt. Schon 1957 setzte der 250 GT California Zeichen. Nicht weniger bekannt, das Manettino am Lenkrad. Mit ihm wird das 490-PS-Geschoss auf die Persönlichkeit des Piloten eingestellt. Komfort für Jedermann, Sport für Möchtegern-Rennfahrer. "Handling Speciale" heißt das optionale Paket, das den California noch genauer auf seinen Besitzer hören lässt. Auf dem Genfer Autosalon 2014 stellte Ferrari einen gründlich renovierten California vor. Wichtigste Neuerung: Statt des Saugers sorgt jetzt ein Turbomotor mit 3855 Kubikzentimetern Hubraum und 560 PS für reichlich Fahrdynamik. Alle Informationen zum Ferrari California finden Sie hier.
Letzter Neupreis 176.200 EUR
Leistung 460 PS
CO2-Ausstoß von 299 - 299 (g/km)
Aufbauarten Cabrio
Kraftstoff SuperPlus bleifrei
Technische Daten im Überblick

Social Media

Alle Infos zur Generation Ferrari California

Ferrari California T (2014): Fahrbericht

Erste Fahrt im neuen Turbo-Ferrari

Im California T setzt Ferrari nach langer Abstinenz wieder auf einen Turbomotor. Wie sich der Tabubruch anfühlt, lesen Sie im ersten Fahrbericht!

Ferrari California T: Preis

Das kostet der California Turbo

Ferrari hat den California renoviert – und verbaut einen Turbomotor statt eines Saugers. Jetzt verraten die Italiener, was der Bolide kostet.

Ferrari California T (Genf 2014): Sitzprobe

Sitzprobe im neuen California

Der Ferrari California kommt erstmals mit einem 560 PS starken Bi-Turbo. Was sich beim Facelift außer dem Motor ändert, erfahren Sie hier.

Ferrari California T: Genfer Autosalon 2014

Ferrari verpasst dem California 'nen Turbo

Ferrari hat den California gründlich renoviert – und verbaut einen Turbomotor statt eines Saugers. Premiere feiert der italienische Bolide in Genf.

Das Goldene Lenkrad 2009

Die Leser-Wahl ist beendet!

Das Goldene Lenkrad wird zum europäischen Auto-Oscar. 2009 treten 46 Kandidaten in sechs Kategorien an. Hier sind die Autos, aus denen Sie Ihren Favoriten wählen konnten.

Anzeige

Weitere Supersportcabrios

werden sie AUTO BILD-Tester!

Nichts ist härter als die Wirklichkeit!
Kommen Sie ins Team
und berichten Sie uns
von Ihren Erfahrungen
mit einem/Ihrem
Fahrzeug!