Ferrari Testarossa

1984 - 1996

Ferrari Testarossa

Übersicht

Alle Infos: Ferrari Testarossa

Die Rennwagen-Legende ging 1994 in einer Auflage von 500 Stück in die letzte Runde. Er besaß letztmalig den charakteristischen Zwölfzylinder-Flachmotor (ein V12 mit 180 Grad-Winkel), der jetzt 446 PS aus knapp 5 Litern Hubraum generierte und 500 Newtonmeter auf die Hinterachse stemmte. Äußerliche Merkmale waren die hinter Klarglasscheiben verborgenen Scheinwerfer (statt der typischen Klappscheinwerfer) und vier offen montierte, runde Rückleuchten. Die Ära Testarossa endete 1996.

Alle Ferrari Testarossa Generationen

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle News