Honda Civic

seit 1972

Honda Civic

Übersicht

Alle Infos: Honda Civic

Seit 2006 baut Honda den Civic im Ufo-Design, seit 2012 läuft die zweite Auflage dieses unverwechselbaren Kompaktwagens. Das Beste: Das einzigartige Styling wird nicht durch praktische Nachteile erkauft. Einstieg oder Platzangebot dieser insgesamt neunten Civic-Generation orientieren sich an den Gepflogenheiten der Mittbewerber. Dazu gehört auch, dass es seit Anfang 2014 neben Schräg- und Stufenhecklimousine endlich auch wieder einen in Deutschland heiß begehrten Kombi gibt, den Civic Tourer. Sucht man nach Mängeln am Civic, stoßen große Menschen vielleicht auf die etwas erhöhte Sitzposition. Die hat ihre Ursache im 50 Liter fassenden Tank, der unter den Vordersitzen seinen Platz finden muss. Denn die Rücksitze heißen im Civic Magic Seats und lassen sich Kinosesseln gleich hochklappen oder auch ganz konventionell zusammenfalten, wobei eine große, komplett ebene Ladefläche entsteht. Typisch Honda sind auch die angebotenen Benzinmotoren, beide mit variablem Ventilhub und dem maximalen Drehmoment jenseits der 4000/min – Durchzugskraft in niedrigen Drehzahlen ist also nicht ihre Stärke. Dafür ist eher der 1.6 i-DTEC zuständig, nach Einstellung seines 2,2 Liter großen Bruders Ende 2013 der einzige Diesel im Civic und ein Musterbeispiel seiner Gattung. Nur zur Kombination mit einer modernen Automatik konnte Honda sich nicht durchringen. Einzige Möglichkeit, sich im Civic das Schalten zu sparen, ist der 1.8 i-VTEC mit einer älteren Fünfgang-Automatik.

Alle Honda Civic Generationen

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle News

Anzeige

Alle Bilder

Weitere Modelle dieser Marke

Alle Videos

User-Bewertung

Honda Civic

2,07
User-Durchschnittsnote
71 Usertests
Stärken Schwächen

Bedienung

+++

Wendekreis

-

Design

+++

Übersichtlichkeit

-

Lenkung

++

Übersichtlichkeit

-