Beliebte Modelle: Hyundai ix35

Platz 1
Platz 2
Platz 3
Platz 4
Platz 5
Hyundai

Hyundai

30 Modelle seit 1975

Die Hyundai Motor Company ist Teil des südkoreanischen Hyundai-Konzerns, zu dem neben Reedereien, der Welt größten Werft seit 1998 auch Kia Motors gehört. In Deutschland startete Hyundai 1991 mit vier Modellreihen: Pony, S-Coupé, Lantra und Sonata, allesamt Lizenzbauten älterer Mitsubishi-Modelle. Doch aus dem belächelten Neuling wurde schnell ein ernstzunehmender Konkurrent für die etablierten Anbieter, der Ritterschlag erfolgte 20 Jahre nach dem Debüt auf der IAA 2011: VW-Vorstand Martin Winterkorn widmete sich vermeintlich unbeobachtet intensiv dem neuen Hyundai i30 und konstatierte vor privater Handy-Kamera: „Da scheppert nix!“ Kein Wunder, dass Hyundai mit soviel Unterstützung von VW im Jahr 2012 erstmals über 100000 Fahrzeuge in Deutschland verkaufen konnte und einen Marktanteil von 3,30 Prozent errang. Und 2013 ging mit dem ix35 FCEV das erste Brennstoffzellen-Fahrzeug in Serie. Doch die meisten Kunden interessieren sich vermutlich mehr für eine andere Hyundai-Leistung: fünf Jahre Garantie. Ohne Wenn und Aber und ohne Kilometerbegrenzung. Ausgeschlossen sind einzig Gewerbekunden und das Modell H-1, ein Van im Stil des VW T5. Doch die übrige Modellpalette vom kleinen i10 über i20, ix20, i30, Veloster bis hin zum Grand Santa Fe ermöglicht fünf sorgenfreie Jahre. Übrigens auch für Gebrauchtkäufer, denn die Garantie ist übertragbar.

Social Media

Alle Infos zu Hyundai

Anzeige

Video: Hyundai i30

Alle Videos auf autobild.tv