Kia Optima - II

II

seit 2016
seit 2012

Kia Optima

seit 2012

Mit ungewohnt frischem und modernem Design präsentierte Kia auf der New York Auto Show 2010 den Optima. Die dynamische Linienführung stammte aus der Feder von Peter Schreyer, der 2006 vom VW-Konzern zu Kia wechselte. Technisch basierte der Optima auf dem Hyundai Sonata. In Deutschland wurde der Optima ausschließlich mit einem 2-Liter-Benziner mit 165 PS sowie einem 1,7-Liter-Diesel mit 136 PS. Nach dem Erfolg der ersten Generation bringt Kia im Herbst 2015 einen neuen Optima auf den Markt. Alle Informationen zum Kia Optima finden Sie auf der Seite.

Social Media

Alle Kia Optima Generationen

Alle Infos zum Modell Kia Optima

Seite<12>

Versicherungsvergleich

Jetzt vergleichen

Kia Optima Sportswagon (Genf 2016): Erlkönig

Kia bringt den Optima-Kombi

AUTO BILD hat den getarnten Kia Optima Sportswagon bei Testfahrten erwischt. Das Serienmodell gilt als Kandidat für den Genfer Salon!

Video Abspielen

Video: Alle Neuen 2016

Schöne Aussichten für 2016

Das sind doch mal schöne Aussichten für 2016. Bei allen großen Automobilkonzernen stehen die Kreationen für das neue Jahr bereits in den Startlöchern.

Video Abspielen

Video: Kia Optima Kombi (2016)

Kia Optima Kombi

Kia legt beim Optima nach. Ab Herbst 2016 kommt die zweite Generation auch als familienfreundlicher Kombi mit betont sportlichem Heck.

Kia Optima PHEV: Vorstellung

Kias erster Plug-in-Hybrid

Kia stattet den Optima mit Plug-in-Technologie aus. Trotz seiner 205 PS soll er kombiniert 2,4 Liter Kraftstoff verbrauchen.

Kia Optima: Test

So fährt der Kia Optima

Mehr Raum, Komfort und Assistenten verspricht Kia mit dem neuen Optima. Bei der ersten Ausfahrt fanden wir vor allem mehr Ruhe.

Video Abspielen

Video: Kia Optima (2016)

Mehr Komfort im Koreaner

Der neue Kia Optima - auch ein Optimum? Ab 24.990 Euro kommt er im Januar 2016. Die erste Fahrt im neuen Koreaner zeigt, wie sich der Passat Gegner schlägt.

Kia Optima II (2016): Marktstart und Preis

Das kostet der neue Optima

Der neue Kia Optima ist länger, höher und breiter als sein Vorgänger. Die Limousine ist ab Januar 2016 erhältlich. Wir haben den Einstiegspreis!

Video Abspielen

Video: Kia Optima (NYIAS 2015)

Erste Sitzprobe im neuen Optima

Nach fünf Jahren zeigt Kia auf der New York Auto Show die Neuauflage des Optima. Das Design wurde komplett überarbeitet. Wie ist der erste Eindruck?

Kia Optima (New York 2015): Sitzprobe

Platz da, jetzt kommt Kia!

Europäische Qualitätsansprüche treffen auf amerikanische Komfortwünsche – in einer koreanischen Limousine. So beeindruckend ist der neue Kia Optima.

Fünf Mittelklasse-Limousinen im Test

Wer ist hier der Volkswagen?

Als Limousine und mit dem beliebten 2.0 TDI unter der Haube stellt sich der VW Passat der Mittelklasse-Konkurrenz von Kia, Opel, Peugeot und Skoda.

Studie Kia Optima T-Hybrid: Paris 2014

Diesel-Hybrid mit 20 Prozent mehr Power

Ein Blei-Akku speichert Strom, der Vortrieb kommt vom Turbodiesel: Mit der Studie Kia Optima T-Hybrid gehen die Koreaner neue Wege.

Jetta , Ampera, Optima, V60, Prius: Test

Die Kraft der zwei Herzen

Das Angebot an Hybridmodellen wird immer üppiger. Nun will auch der VW Jetta mitmischen. Hat er eine Chance gegen die starke Konkurrenz?

Acht Spritsparer im Test

Welcher Spartyp passt zu Ihnen?

Wer wenig Sprit verbrauchen will, hat viele Möglichkeiten: Hybrid, Elektro, Zwerg-Benziner, Öko-Diesel. Doch womit fährt wer eigentlich am besten?

Kaufberatung: Golf und sechs Alternativen

Das richtige Auto für 30.000 Euro

Es gibt gute Gründe, keinen Golf zu fahren. Und auch genug attraktive Alternativen. Sechs zeigen wir hier – jede auf ihre Art dem Golf überlegen.

Kia Optima Hybrid: Fahrbericht

So fährt der Optima Hybrid

Kia geht unter die Hybridauto-Anbieter: Der Optima Hybrid ist der erste Mittelklässler mit Doppelherz – und er verteilt Blumen. Wir sind ihn gefahren.

Seite<12>
Anzeige
 
Zur Startseite