von 2002 bis 2009
Lancia Thesis

Lancia Thesis

2002 - 2009

Arrivederci, Lancia Thesis. Lancia schickt sein Topmodell in den Ruhestand. Schade, denn dieses Auto war auffallend anders und zeigte wahren Charakter. Ein kommerzieller Erfolg war der Lancia Thesis in Deutschland nie. Dennoch gilt die Oberklasse der Italiener als Design-Ikone. Nach sieben Jahren ist Schluss, der Thesis wird 2009 in Deutschland vom Markt genommen und sagt mit einer "Ultima Edizione" arrivederci. Den Antrieb übernimmt dabei stets der 2,4-Liter Multijet-Fünfzylinder-Diesel mit kraftvollen 185 PS. Alle Infos finden Sie hier.
Letzter Neupreis von 34.600 - 52.900 EUR
Leistung von 150 - 230 PS
CO2-Ausstoß von 199 - 355 (g/km)
Aufbauarten Limousine
Kraftstoff Super, Diesel
Technische Daten im Überblick

Social Media

Alle Infos zur Generation Lancia Thesis

Lancia Thesis "Ultima Edizione"

Arrivederci, Flaggschiff!

Lancia schickt sein Topmodell Thesis in den Ruhestand. Zum Abschied legen die Italiener eine "Ultima Edizione" auf. Ganze 35 Exemplare warten auf Fans und Sammler.

Lancia Thesis mit "Bi-Colore"-Lackierung

Bisschen bi schadet nie

Lancia bietet für den Thesis jetzt eine Zweifarben-Lackierung an. Das "Bi-Colore"-Flaggschiff für 53.800 Euro glitzert auch in Genf.

Größere Motoren für den Lancia Thesis

Neuer Diesel, neuer V6

Lancia spendiert der Oberklasselimousine Thesis zwei neue Motoren: 2.4 JTD 20v mit 175 PS und 3.2 V6 24v mit 230 PS.

Lancia Thesis 3.0 V6 Emblema

Don Thesis

Mama mia – dieses Auto ist auffallend anders und zeigt wahren Charakter. Der Lancia Thesis würde dem Paten bestimmt gut gefallen.

Lancia Thesis 3.0 V6 Emblema

Oberklasse mal anders

Der Kauf eines Thesis verlangt vor allem Mut. Wer Perfektion sucht, wird mit dem Italiener nicht glücklich. Er definiert Klasse auf seine Art.

Lancia Thesis 2.4 gegen Mercedes E 240

Die Zerreißprobe

Die neue Lancia-Oberklasse lässt niemanden kalt. Man liebt den Thesis oder hasst ihn – dazwischen gibt es nicht viel.

Lancia Thesis

Italienische Oberklasse

Lancia präsentiert auf der "Auto Mobil International" 2002 (13. bis 21. April ) in Leipzig den Thesis.

Anzeige