Lexus GS - L10

L10

seit 2011
2005 - 2011
1998 - 2005
1991 - 1997

Lexus GS

seit 1991

Der Lexus GS ist eine Alternative zu BMW 5er oder Mercedes E-Klasse, anders als diese jedoch nicht als Kombi oder Coupé lieferbar, sondern ausschließlich als viertürige Stufenheck-Limousine. Auch Allradantrieb steht in Deutschland nicht zur Wahl, der Antrieb erfolgt ausschließlich über die Hinterräder. Abgesehen davon gibt es den ab 45300 Euro teuren Lexus GS in der aktuellen, seit 2012 angebotenen Form ausschließlich mit zwei Hybridantrieben. Der des GS 300h stammt aus dem IS, arbeitet also mit einem 2,5-l-Vierzylinder mit 181 PS und einem 105-kW-Elektromotor, die Systemleistung beträgt 223 PS. Trotzdem ist die Höchstgeschwindigkeit auf 190 km/h beschränkt, auch beim F-Sport für 61700 Euro. Wer es eiliger hat, muss also den GS 450h nehmen und mindestens 54750 Euro übrig haben. Der läuft dann 250 Sachen und beschleunigt in 5,9 Sekunden auf 100 km/h. Sein 3,5-l-V6 leistet 292 PS, der E-Motor 147 kW und beide zusammen liefern 345 PS Systemleistung. Ärgerlich nur, dass klassenübliche Sicherheitssysteme wie ein Kollisionswarner mit Notbremsfunktion im GS nicht nur 1900 Euro Aufpreis kosten, sondern auch an bestimmte Ausstattungen gebunden sind – bei Mercedes ist der in allen Modellen Serie. So relativiert sich dann der vermeintliche Preisvorteil des Lexus und es erübrigt sich die Frage, weshalb diese Autos so selten sind.

Social Media

Alle Lexus GS Generationen

Alle Infos zum Modell Lexus GS

Seite<123>

Toyota und Lexus: Massenrückruf

1,75 Millionen Autos zur Kontrolle

Der Toyota-Konzern muss weltweit 1,75 Millionen Autos zurückrufen. In Deutschland sind 3100 Lexus verschiedener Baureihen betroffen.

Connectivity im Test

Wer vernetzt das Auto am besten?

In der Oberklasse liegt die Latte in Bezug auf Navi und Multimedia hoch. Doch Lexus, Cadillac und Volvo patzen im Test mit längst veralteter Technik.

Lexus GS 300h: Fahrbericht

So fährt der Lexus GS 300h

Lexus packt den kleinen Hybridstrang aus dem IS in den größeren GS. So knausert der Japaner mit Sprit, ist aber auch kein Dynamiker. Fahrbericht.

Lexus GS 300h: Shanghai Auto Show 2013

Neue GS-Hybridbasis

Lexus stellt auf der Shanghai Auto Show 2013 den neuen GS 300h vor. Er kommt mit nur vier Zylindern und sparsamen Hybridantrieb.

Audi A6/Lexus GS: Test

Die Letzten ihrer Art

Alle reden vom Turbo. Doch was ist mit dem klassischen Benziner ohne Aufladung? Den gibt es in Audi A6 und Lexus GS – als Sechszylinder.

Video Abspielen

Video: VW CC/Lexus GS 250

Die Luxus-Liner

Der VW CC will mehr als ein Passat sein. Im Luxus-Vergleich lässt AUTO BILD den Wolfsburger gegen den Lexus GS 250 fahren. Ein schön knappes Rennen.

Toyota/Lexus: Rückruf

Anhängerkupplung defekt

Nur wenige Tage nach einem Massenrückruf folgt die nächste Aktion bei Toyota. Avensis, Previa und Lexus GS müssen in die Werkstatt.

Notbremssysteme und Kollisionswarner

Notbremssysteme überzeugen im Test

AUTO BILD hat zehn Notbremssysteme und Kollisionswarner getestet. Die meisten konnten Unfälle zum Teil glimpflicher ausgehen lassen oder verhindern.

Hybrid-Limousinen im Test

Japaner nehmen den 5er in die Zange

Infiniti M35h und Lexus GS 450h gegen BMW Active Hybrid 5: Wer baut die bessere Hybrid-Limousine – die Japaner oder doch die Deutschen?

Video Abspielen

Video: Infiniti, BMW, Lexus, Mercedes

Oberklasse mit Hybrid

Infiniti M35h, Lexus GS 450h, BMW Active Hybrid 5, Mercedes E 300 BlueTec Hybrid: Wer baut die bessere Hybrid-Limousine? AUTO BILD hat die vier Hybriden für Sie getestet.

Video Abspielen

Video: Lexus GS 450h

V6 mit Elektrotuning

Antrieb, Fahrwerk und Ausstattung des Lexus GS 450h überzeugen im AUTO BILD-Test. Sehen Sie hier, was der Hybrid sonst noch zu bieten hat.

Lexus GS: App "Tori 500"

Kurven-Reich

Die Konturen von Tori Praver gaben diesen Rennparcours vor. In der App "Tori 500" kurvt der Spieler im Lexus GS Sport um das digitalisierte Foto-Model.

Lexus GS 450h: Fahrbericht

Der Halbvoll-Hybrid

Die Neuauflage des E-Klasse-Gegners kommt mit satten 343 PS, davon 290 aus dem V6-Benziner. Der Lexus GS 450 Hybrid ist viel mehr Sport als Sparen. Erste Testfahrt.

Lexus auf der IAA 2011

Der neue GS 450h

Lexus schickt auf der IAA den neuen GS 450h ins Rennen. Anders als der Vorgänger bietet er viel Platz. Erstmals in Europa zu sehen: die Sportversion des CT 200h.

Lexus GS in Pebble Beach 2011

Der neue Edel-Japaner

Lexus präsentiert seine neue Oberklasse GS nicht etwa auf der IAA, sondern in Pebble Beach. Noch fehlt der Hybridantrieb, dafür lockt der Japaner mit mehr Platz.

Seite<123>
Anzeige

Video: VW CC/Lexus GS 250

Video: VW CC/Lexus GS 250 Video Abspielen