II (X 253)

Mercedes GLC II (X 253)

seit 2015

Mercedes GLC II (X 253) © Lena Willgalis / AUTO BILD

Übersicht

Alle Infos zur Generation: Mercedes GLC II (X 253)

Aus GLK wird GLC! Auf der IAA 2015 präsentiert Mercedes-Benz die zweite Generation des erfolgreichen SUVs. Das Design des 4,66 Meter langen SUVs wirkt weniger kantig als beim Vorgänger und orientiert sich am C-Klasse T-Modell. Die Technik stammt ebenfalls zum großen Teil vom Konzernbruder. Dank gewachsenem Radstand bietet der GLC mehr Platz im Innenraum. Hier überzeugt der Schwabe mit Komfort und zahlreichen Assistenzsysteme (u.a. Spurhalte- und Einparkassistent). Zum Marktstart stehen zwei Diesel (170 oder 204 PS) und ein Benziner (211 PS) zur Auswahl. Später folgen eine AMG-Variante mit 367 PS sowie ein Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 326 PS. Optional an Bord ist eine Neunstufenautomatik sowie eine Luftfederung an Bord. Die kleineren Motoren werden mit Hinterradantrieb angeboten, die stärkeren kommen serienmäßig mit Allradantrieb. Die wichtigsten Konkurrenten des kompakten Stuttgarters sind weiterhin Audi Q5 und BMW X3. In der Basis ruft Mercedes 44.506 Euro für den GLC auf. Ab 2016 soll der GLC auch in China vom Band laufen. Alle Informationen zum Mercedes GLC finden Sie auf dieser Seite.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Mercedes-Benz E-Mobilität

Mobilität neu gedacht

Keine lokalen Emissionen, aber jede Menge Emotionen – das ist der Antrieb hinter den elektrifizierten Automobilen von Mercedes-Benz.

Alle News

Alle Videos