W 166

seit 2012
2005 - 2011
1997 - 2005

Mercedes ML-Klasse AMG

seit 1997

Gegenüber dem Vorgänger hat der ML 63 AMG satte 163 PS zugelegt, und das merkt man deutlich beim Fahren: In fünf Sekunden ist das SUV auf Tempo 100, bei 250 km/h wird abgeregelt. Fahrleistungen die manchem Sportwagen auch gut täten. Dafür ist der ML trotz 510 PS aber zu hoch und zu schwer. Für einen Geländewagen ist der Power-ML zu tief und zu kostbar. Aber was ist die Power-Schrankwand eigentlich? Ganz einfach: Ein SUV für die Fraktion der Was-kostet-die-Welt-Menschen. News, Infos, Tests und aktuelle Fotos gibt`s hier.

Social Media

Alle Mercedes ML-Klasse AMG Generationen

Alle Infos zum Modell Mercedes ML-Klasse AMG

X5 M/ML 63 AMG/Cayenne Turbo: SUV-Test

V8-Power-SUVs im Test

Wenn X5 M, ML 63 AMG und Cayenne Turbo angasen, bleibt nur die Flucht nach rechts. Welcher dieser drei Power-SUVs bietet nun die höchste Dynamik?

Mercedes ML 63 AMG auf der LA Auto Show 2011

Das Über-SUV

Mercedes hat den ML 63 AMG überarbeitet. Künftig ist das Super-SUV noch stärker. Erstmals Muskeln zeigen darf der Überflieger auf der LA Auto Show 2011.

Mercedes ML 63 AMG: Facelift

Feinschliff für die Gelände-Rakete

Der Mercedes ML 63 AMG präsentiert sich nach einer Frischzellenkur in aktualisiertem Look, beim Motor bleibt alles beim Alten. Auslieferung: ab Juli 2010.

Fünf Power-SUVs im Test

Turbulenter Auftritt des Porsche Cayenne

Dicke Sportskanonen auf dem Sachsenring: Der Porsche Cayenne Turbo S lässt Audi Q7 V12 TDI, BMW X5 M, Mercedes ML 63 AMG und Range Rover Sport Supercharged keine Chance.

Durchtrainierte SUV im Test

Massenstart

Vier SUV auf der Piste: AUTO BILD SPORTSCARS war mit Porsche Cayenne GTS, VW Touareg R50, Jeep Grand Cherokee SRT8 und Mercedes ML 63 AMG in Oschersleben.

Test Cayenne GTS/ML 63 AMG/Touareg R50

Ab in die Wüste

Fast fünf Meter lang, rund 2,5 Tonnen schwer, fette Motoren unter der Haube: Sind diese drei aufgemotzten Super-SUV tatsächlich nur hübsche Spielzeuge für reiche Scheichs?

Test Jeep/Mercedes/Range Rover

Auf hoher Welle

Mit ihren Leistungen können Cherokee, ML und Range mächtige Bugwellen vor sich hertreiben. Doch richtig geländetauglich ist nur einer von ihnen.

Cayenne Turbos S gegen ML 63 AMG

Was kostet die Welt?

Der Eintritt in den Club der schnellsten Geländewagen kostet bei Mercedes 96.164 Euro, bei Porsche 117.573 Euro. Ein Vergleich der 500-PS-Monster.

Die Stars der IAA 2005, Teil 2

Trommelwirbel fürs Topmodell

Superstart für den neuen DaimlerChrysler-Chef Dieter Zetsche mit der neuen Mercedes S-Klasse, dem Smart crosstown und Jeep Commander.

Mercedes-Benz ML 63 AMG

Die Gelände-Rakete

Die stärkste M-Klasse feiert auf der IAA Weltpremiere. Mercedes-Benz bringt das SUV mit dem neuen 510 PS starken AMG-V8.

Cayenne S gegen ML 55 AMG und X5 4.6is

Watt für ein Trio

Mit 340 PS tritt der Cayenne S gegen die etablierte Konkurrenz an. BMW, Mercedes-Benz oder Porsche – wer schwimmt oben?

Bose Soundsystem

Konzertklang ab Werk

Bose ist der Tuner für die Ohren. Immer mehr Hersteller lassen bei den Klang-Könnern den Sound frisieren. In das neueste Spitzenmodell, den ML 55 AMG, haben wir mal reingehört.

BMW X5 4.6iS, MB ML 55 AMG, Range Rover V8

Die eiligen drei Könige

Drei Allradler mit Kraft im Überfluss: Zusammen haben sie 14,5 Liter Hubraum, 980 PS und laufen 679 km/h. Welcher ist der Beste?

Mercedes ML 55 AMG

Das 5,5 Liter Auto

Der ML 55 von AMG - die unwiderstehliche Faszination von 5,5 Liter Hubraum.

Anzeige

werden sie AUTO BILD-Tester!

Nichts ist härter als die Wirklichkeit!
Kommen Sie ins Team
und berichten Sie uns
von Ihren Erfahrungen
mit einem/Ihrem
Fahrzeug!