W 222

seit 2014
2007 - 2013
1999 - 2005

Mercedes S-Klasse AMG

seit 1999

S geht noch dicker. Wem ein S 63 AMG mit 585 PS immer noch zu "schlapp" ist, der bekommt mit dem S 65 eine Alternative von AMG. Man glaubt es kaum, aber es gibt Menschen die wollen einfach keinen Sportwagen, sondern lieber eine bullige Limousine, aber bitte mit gleichen Fahrleistungen. Mercedes macht es mit dem S 65 AMG möglich. 630 PS und 1000 Newtonmeter beschleunigen das Dickschiff in 4,3 Sekunden auf Tempo 100, ein Ferrari 575 ist nur 0,1 schneller. News, Infos, Tests, Vergleiche und jede Menge Fotos finden Sie hier.

Social Media

Alle Mercedes S-Klasse AMG Generationen

Alle Infos zum Modell Mercedes S-Klasse AMG

Seite<12>

Audi S8/Jaguar XJR/Mercedes S 63 AMG: V8-Test

Bitte anschnallen, Chef!

Chef müsste man sein. Dann hätte man die Wahl zwischen den Luxus- Fonds in S8, S 63 AMG und XJR. Oder doch lieber Chauffeur?

Video Abspielen

Video: S8, S 63 AMG, XJR

Chef, bitte anschnallen!

Chef müsste man sein. Dann hätte man die Wahl zwischen den Luxus-Fonds in Audi S8, Mercedes S 63 AMG und Jaguar XJR. Oder doch lieber Chauffeur?

Mercedes S 63 AMG L/Bentley Flying Spur: Test

Duell der automobilen Upperclass

Als W222 holt sich die S-Klasse nicht nur die Krone des deutschen Automobilbaus zurück, sondern entmachtet sogar die angelsächsische Konkurrenz.

Mercedes S 65 AMG: LA Auto Show 2013

So kommt der Mercedes S 65 AMG

Mercedes reicht kurz nach der neuen S-Klasse die AMG-Version S 65 nach. Die Leistung steigt nicht, dafür gibt es neue Assistenzsysteme.

Video Abspielen

Video: Mercedes S 63 AMG

So fährt die Super-S-Klasse

Mercedes lässt auch unter dem Smoking die Muskeln spielen und bietet die neue S-Klasse jetzt auch als AMG-Version an. Erste Fahrt im 585-PS-Geschoss!

Mercedes S 63 AMG: Fahrbericht

Fitness für die First Class

AMG hat der neuen Mercedes S-Klasse eine Fitness-Kur verpasst. Wir sind den neun Luxusliner mit 585 PS und bis zu 900 Nm Drehmoment gefahren.

Mercedes S 63 AMG: IAA 2013

So kommt die Super-S-Klasse

Der neue Mercedes S 63 AMG startet ab Herbst mit 585 PS durch – und will beim Fahrspaß künftig den Ton angeben. Optional gibt es erstmals Allradantrieb.

Mercedes S 63 AMG: Erste Bilder

Werksbilder vom S 63 AMG

In einem Promo-Video zeigt Mercedes den S 63 AMG. Das Topmodell der S-Klasse kommt mit aggressiver Frontschürze und Vierfach-Auspuffanlage.

Vergleich: Panamera/S63/B7/XJ S

Luxus-Kreuzer unter Dampf

Wie ist es um die sportlichen Talente von B7 Biturbo, XJ Supersport, S 63 AMG und Panamera Turbo bestellt ist, zeigt der Vergleich von AUTO BILD SPORTSCARS.

Mercedes E 63 AMG/S 63 AMG: Vergleich

David besiegt Goliath

Brachial sind sie beide: Wenn Mercedes E 63 AMG und S 63 AMG zum Vollgas-Duell antreten, dann bebt der Boden – vier Tonnen Sportlichkeit im Limousinengewand.

Groß gegen klein: Drei Markenduelle

Duelle auf Augenhöhe?

Familienfehde: In drei markeninternen Duellen treffen der Audi TT RS auf den RS 5, der Mercedes E 63 AMG auf den S 63 AMG und der Mini Countryman auf den BMW X1.

Mercedes 300 SEL 6.8 AMG/S 63 AMG

Mercedes lässt die Rote Sau raus

Die legendäre "Rote Sau" hat einen Nachfolger: den Mercedes S 63 AMG mit V8 und 571 PS. AUTO BILD ist beide auf dem Kurs in Spa-Francorchamps gefahren.

Mercedes S 63 AMG Showcar 2010

571 PS für die S-Klasse

Im Sommer 2010 startet Mercedes AMG seinen bis zu 571 PS starken 5,5-Liter-V8-Biturbo. Premiere ist im S 63 AMG, der künftig bis zu 25 Prozent weniger Sprit vernichten soll. Erste Fotos!

Mercedes AMG auf dem Genfer Autosalon 2010

Mercedes S 63 AMG mit neuem Motor

Die sportliche Mercedes-Tochter AMG hat auf dem Genfer Autosalon 2010 eine neue Motorengeneration vorgestellt. Der V8 gibt sich in Sachen Verbrauch vergleichsweise bescheiden.

Test Panamera Turbo gegen S 63 AMG

Ganz großer Sport

Porsche Panamera Turbo und Mercedes S 63 AMG wollen alles sein – Sportwagen, Luxuslimousine, Alleskönner. Doch an der Spitze kann es nur einen geben. Ein Vergleich.

Seite<12>
Anzeige

werden sie AUTO BILD-Tester!

Nichts ist härter als die Wirklichkeit!
Kommen Sie ins Team
und berichten Sie uns
von Ihren Erfahrungen
mit einem/Ihrem
Fahrzeug!