MINI

seit 2001

MINI

Übersicht

Alle Infos: MINI

Faktisch gehört der Mini zu den Kleinwagen, schließlich ist das 2014 eingeführte neue Modell nun über 3,80 Meter lang und damit eben nicht mehr mini. Doch mit dieser Bezeichnung wird man dem Phänomen Mini nicht gerecht, schließlich versuchen alle anderen Hersteller seit Einführung des New Mini, dessen Erfolg zu entschlüsseln. Fahrspaß ist eines seiner Geheimnisse, resultierend aus einer gefühlvollen, direkten Lenkung und einem harten, aber nie strafenden Fahrwerk. Nun, in dritter Auflage, ist es noch etwas komfortabler geworden. Nur die Heizer-Ausführung John Cooper Works mit 231 PS ist noch immer ein sehr harter Knochen. Aber auch die preiswerteren Versionen legten an Dynamik zu, die zuvor als eher schlafmützig bekannten Mini One sind nun ebenfalls mit Turbo-Triebwerken ausgerüstet und ziehen besser durch. Bei 75 PS geht’s los, bis einschließlich 136 PS dienen die neuen Dreizylinder aus dem BMW-Baukasten als Kraftquelle, darüber Zweiliter, die es im Cooper S auf 192 PS, im Cooper SD auf nun 170 PS bringen. Startpreis für den Mini One First – das ist der mit 75 PS – sind 15900 Euro. Und wie gewohnt gibt es auch für den neuen Mini wieder die drei Ausstattungspakete Salt, Pepper und Chili. Salt und Pepper sind die wichtigsten, bringen sie doch die bis zu den Cooper-Modellen aufpreispflichtige Klimaanlage oder -automatik mit – ohne geht’s heute auch in Kleinwagen nicht mehr.

Alle MINI Generationen

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle News

Alle Bilder

Weitere Modelle dieser Marke

Alle Videos

User-Bewertung

MINI

2,23
User-Durchschnittsnote
83 Usertests
Stärken Schwächen

Design

+++

Innengeräusche

-

Lenkung

+++

Sitze hinten

-

Wendigkeit

+++

Verbrauch

-