Nissan GT-R - II

II

ab 2018
seit 2008

Nissan GT-R

seit 2008

Es soll ja Leute geben, deren Traumwagen kein Porsche ist. Weil: viel zu gewöhnlich oder zu lahm. Für diese Menschen hat Nissan den GT-R im Programm, ein zweitüriges Coupé mit einem vorn untergebrachten Biturbo-V6, hinten angeordnetem Transaxle-Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb, oft auch als Godzilla unter den Sportwagen bezeichnet. Das gilt erst recht für die neueste Version, den GT-R Nismo (für Nissan Motors). Der versucht, sein Kampfgewicht von 1.815 Kilo mit Hauben und Anbauteilen aus Carbon sowie dem Verzicht auf Seitenairbags etwas abzuspecken, was aber nicht recht gelingt. Dabei hätte er Motorleistung genug, schließlich fallen im Nismo 600 PS und 652 Nm über die Antriebswellen her. Der Preis: 149.900 Euro. Vielleicht genügt ja doch der „normale“ GT-R, als Premium Edition mit 96.400 Euro erheblich preiswerter und mit 550 PS nur unwesentlich schwächer. Mit 2,7 Sekunden für Null-auf-Hundert und Spitze 315 erreicht er außerdem die gleichen Angaben wie der Nismo. Oder soll es ein Black Edition sein, den es aber auch in sechs anderen Farben gibt und der für nur 1.100 Euro Aufpreis Recaro-Sitze bietet? Der Rest der GT-R Serien-Ausstattung lässt sich ohnehin nicht aufzählen, sie ist überkomplett. Ein so ausstaffierter Porsche würde locker das Doppelte eines GT-R kosten.

Social Media

Alle Nissan GT-R Generationen

Alle Infos zum Modell Nissan GT-R

Seite<1234>

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Nissan GT-R Track Edition/Audi R8 V10 plus/Porsche 911 Turbo S: Test

Nissan heizt Audi und Porsche ein

Nissan GT-R? Eine Legende! In der "Track Edition" ist er nun noch böser. Und nimmt sich direkt mal Audi R8 V10 plus und Porsche 911 Turbo S vor.

Video Abspielen

Video: GTR Track Edition vs 911 Turbo S & R8 V10 plus (2017)

Track-Test in der 600-PS-Liga

Die Legende Nissan GT-R tritt in der Track-Edition gegen den brachialen Audi R8 V10 plus und den Porsche 911 Turbo S an! Ein Kampf der 600-PS-Supersportler.

Video Abspielen

Video: Nissan GT-R Track Edition (2017)

So brüllt Godzilla

Der GT-R als Track Edition kommt mit 570 PS, damit fliegt auch er laut Testwert in nur 3,1 Sekunden auf Tempo 100, ist damit aber 0,3 Sekunden langsamer als versprochen.

Video Abspielen

Video: Nissan GT-R vs Nissan Skyline R33

Drag Race: Opa versägt Enkel

Im japanischen Generationenrennen tritt der Nissans aktueller Supersportler GT-R gegen seinen Opa Skyline GT-R an. Der kommt frisch vom Tuning und leistet fast 700 PS!

Audi R8 V10 Plus/Corvette Z06/Nissan GT-R

Gipfel der Giganten

Corvette Z06 und Nissan GT-R gelten als Schnäppchen für Trackday-Fahrer. Was können die beiden im Vergleich zum viel teureren Audi R8 V10 Plus?

Honda NSX/Nissan GT-R: Test

Stärker als Godzilla

Ikonen sind sie beide: Nissan GT-R und Honda NSX. Letzterer feiert gerade seine Neuauflage. Wir haben beide Alphatiere aufeinander losgelassen.

Video Abspielen

Video: GT-R vs NSX (2016)

Duell der Japan-Sportler

Der neuaufgelegte Honda NSX fordert "Godzilla" heraus, den Nissan GT-R! AUTO BILD hat die Boliden auf der Rennstrecke getestet!

Video Abspielen

Video: Nissan GT-R Launch (2017)

So startet das GT-R Facelift!

Ein kleiner Vorgeschmack auf das Nissan GT-R Facelift gefällig? Hier der Start mit sechs Zylindern, zwei Turbos und 570 PS!

Dodge Challenger vs. Porsche 911 vs. Nissan GT-R

Kulturkampf der PS-Monster

USA gegen Japan und Europa, Dodge Challenger Hellcat gegen Nissan GT-R und Porsche 911 Turbo S: Wer macht das Rennen beim Dragrace der PS-Monster?

Video Abspielen

Video: Nissan GT-R Sound (2016)

So klingt der GT-R

Im Zuge des Facelifts wurde natürlich auch die Leistung angehoben, 570 PS stehen ab sofort zur Verfügung. Preislich liegt der GT-R knapp an der 100.000-Euro-Marke.

Video Abspielen

Video: Neuvorstellung Nissan GT-R (2017)

GT-R weichgespült?

Nissan macht auf "nett": Der neue GT-R überrascht mit Komfort und neuem Luxus. Dennoch verliert er nicht an Power. AUTO BILD ist den Japaner schon gefahren.

Nissan GT-R Facelift (2016): Vorstellung und Preis

Das kostet der geliftete GT-R

Der Nissan GT-R bekommt das umfangreichste Facelift seit seiner Markteinführung. So viel kostet der aufgefrischte GT-R mit 570 PS!

Nissan GT-R Facelift im Test (2016): Fahrbericht

Ist Godzilla jetzt ein Weichei?

Nissan hat den GT-R überarbeitet. Der Sportler leistet jetzt 20 PS mehr und soll komfortabler geworden sein. AUTO BILD ist ihn gefahren.

Importracing Nissan GT-R GT 850 (2016) im Test: Fahrbericht

Inkognito mit 850 PS

Tuner Importracing pusht den Nissan GT-R auf 850 PS. AUTO BILD fuhr den GT 850 im Rahmen des Rekordtags am Sachsenring. Fahrbericht!

Video Abspielen

Video: Nissan GT-R (NYIAS 2016)

Facelift für den GT-R

Seit 2007 mischt der Nissan GT-R die Sportwagen-Szene auf. Nach neun Jahren ist noch kein Nachfolger in Sicht, deshalb gibt's in New York Auto ein Facelift.

Seite<1234>
Anzeige