II

II

ab 2017
seit 2010
I

Nissan Juke I

seit 2010

Der erste Eindruck bei Erscheinen des Nissan Juke Ende 2010: Was soll denn das sein? Die Frage ist berechtigt, schließlich ist das auf der alten Renault-B-Plattform (Clio III, Twingo II, Dacia Logan…) stehende und in England gebaute Fahrzeug für einen Kleinwagen zu groß, für einen SUV zu klein und für einen Stadtwagen viel zu unübersichtlich. Also Crossover, der Begriff, den die Marketingler immer dann ausgraben, wenn sonst keine Nische passt. Und um die sportliche Seite zu betonen, stellten sie flugs noch eine Nismo-Variante (Nissan Motors, so was wie M bei BMW) auf die 18-Zoll-Räder, die bis zu 218 PS bringt. Das Gros der Juke-Boxen wird freilich an ältere Herrschaften verkauft, vorzugsweise mit 1,6-l-Benziner und Rückfahrkamera zur Verbesserung der bescheidenen Rundumsicht. Auch ein Automatikgetriebe ist verfügbar, eigentlich von der stufenlosen Sorte. Weil aber viele Kunden das kontinuierliche Beschleunigen bei gleichbleibender Motordrehzahl nicht mögen, simuliert es spürbar schaltend sieben Gänge. Und weil der Juke zumindest entfernt an ein SUV erinnert, gibt es auch Allradantrieb. Allerdings nur in Verbindung mit dem aufgeladenen 1,6-Liter (190 PS) und eben der Automatik. Wer dagegen mit dem von Renault entlehnten 1.5 dCi dieseln will, muss stets selbst die sechs Gänge sortieren. Typisch Nissan: die Ausstattungs-Gestaltung. Die Basis heißt Visia und wird nie gekauft, denn es gibt dann keine Klimaanlage. Bei Visia Plus ist sie inklusive, mit Acenta oder Tekna wird das merkwürdige Nischenauto dann luxuriös.
Letzter Neupreis von 15.450 - 28.435 EUR
Leistung von 94 - 190 PS
CO2-Ausstoß von 104 - 175 (g/km)
Aufbauarten Limousine
Kraftstoff Super, Diesel
Technische Daten im Überblick

Social Media

Alle Infos zur Generation I

Seite<12>

Versicherungsvergleich

Jetzt vergleichen

Nissan Juke: Rückruf

Juke verliert Sprit

Nissan ruft in Deutschland knapp 1200 Juke zurück, weil Kraftstoff austreten kann. Eine Schraube am Kraftstoffdrucksensor ist nicht korrekt angezogen.

Nissan Juke 1.2 DIG-T: Fahrbericht

Kleiner Turbo für den neuen Nissan Juke

Nissan hat dem Juke nach dem Facelift auch einen neuen Motor verpasst. Der 1,2-Liter-Turbo ist ein munteres Kerlchen. Wir sagen, wie er sich fährt.

Rückruf Nissan Qashqai/Juke/Cube/NV200

Steuerriemen kann reißen

Nissan ruft bundesweit knapp 1500 Qashqai, Juke, Cube und NV200 wegen Problemen mit dem Steuerriemen in die Werkstatt..

Nissan Juke: Sitzprobe in Genf 2014

Der neue Nissan Juke im Check

Nissan hat ein Riesen-Bohei um den neuen Juke gemacht. Zu Recht? Wir haben uns den Stadtflitzer auf dem Genfer Salon näher angesehen.

Nissan Juke Facelift: Genf 2014

Das ist der neue Nissan Juke

Das Facelift des Nissan Juke ist komplett enthüllt. Auf dem Genfer Autosalon 2014 zeigt er sich dem Messepublikum. Hier sind die ersten Fotos!

Nissan Juke Facelift: Genfer Autosalon 2014

Juke frisch gemacht

Nissan stellt auf dem Genfer Automobilsalon 2014 das Facelift des Juke vor. Bisher bekommen wir aber nicht mehr als ein verwischtes Bild.

Nissan Juke: Rückruf

Kleine Löcher im Airbag

Nissan ruft in Deutschland wegen Airbagproblemen knapp 700 Juke zurück. Weltweit müssen fast 9900 Juke zur Kontrolle in die Werkstätten.

Nissan Juke R 2.0: Sitzprobe und Sound

Wir ließen den Juke R 2.0 brüllen

Update für den Nissan Juke R. In Version 2.0 leistet Godzillas kleiner Bruder nun 600 PS und sieht noch fieser aus. Sitzprobe und Sound!

Nissan Juke-R: Vorstellung UPDATE

Über-Juke auf der Teststrecke

Nissan hat den Supersportler GT-R mit dem Juke gekreuzt. Die Studie setzt auf einen 530 PS starken 3,8-Liter-Motor. Jetzt ging's erstmals auf die Teststrecke. Mit Video!

Drei sportliche SUVs: Test

Juke Box-Hero?

Zeit für eine Schlammschlacht weit abseits des Asphalts: Der neue Nissan Juke stellt sich dem bewährten Ford Kuga und dem noch frischen Mini Countryman.

Vergleich: Japan gegen Korea, Teil 1

Der Bruderkampf

Hyundai und Kia werden immer besser, immer beliebter. Längst machen die Aufsteiger Japan Konkurrenz. Wer hat in Asien die schärferen Argumente auf seiner Seite?

Kia Soul/Nissan Juke: Vergleich

Eine Frage des Geschmacks

Der eine spielt das kleine SUV, der andere gibt eher den kastigen Van: Nissan Juke und Kia Soul werben mit ihrer Optik um die Käufergunst. Welcher hat mehr drauf?

Vergleich: Mini Countryman/Nissan Juke

Zwei schräge SUV-Typen

Countryman gegen Juke: Hoher Mini mit vier Türen trifft Winz-SUV mit Coupé-Dach. Zwei Mode-Typen, die alles sein möchten – nur nicht normal. Aber welcher ist besser?

Video Abspielen

Nissan Juke: Video

Geburt der neuen Spezies

Der Nissan Juke ist ein City-Offroader wie kein anderer. Mit seiner Optik geht er neue Wege. Doch kann der Juke auch durch innere Werte punkten? Erster Fahrbericht.

Nissan Juke: Der Preis

Das kostet der Nissan Juke

Der neue Nissan Juke ist ab 16.990 Euro zu haben. So viel kostet die Basisversion Visia mit 1,6-Liter-Benziner. Ab Oktober steht der Crossover dann beim Händler.

Seite<12>
Anzeige

Video: Nissan Juke-R

Video: Nissan Juke-R Video Abspielen

User-Bewertung
Nissan Juke I

1,99
User-Durchschnittsnote
13 Usertests

Stärken

Bedienung
Design
Kurvenverhalten

Schwächen

Platzangebot hinten

Reichweite

Verbrauch

 
Zur Startseite