1990-1997

Opel Calibra

1990-1997

Opel brachte Anfang der 1990er Jahre als Nachfolger des legendären und erfolgreichen Manta den Calibra auf den Markt. Das Sportcoupé war sowohl mit Frontantrieb als auch mit Allradantrieb erhältlich. Die Motorenpalette reichte von der Basismotorisierung mit 115 PS bis zum 2,0-Liter-Turbo-Motor mit 204 PS. Das Coupé war seinerzeit mit einem cw-Wert von 0,26 das windschnittigste Serienauto der Welt. Alle Informationen zum Opel Calibra finden Sie hier.
Letzter Neupreis von 20.401 - 30.844 EUR
Leistung von 115 - 204 PS
CO2-Ausstoß -
Aufbauarten Coupe
Kraftstoff Super
Technische Daten im Überblick

Social Media

Alle Infos zur Generation

Abwrackbörse, Teil 8

Rettet Babbels Opel

Deutschland wrackt weiter ab, ohne Rücksicht auf prominente Vorbesitzer! Dabei ist der Calibra von Stuttgarts Chefcoach Markus Babbel eine Erfolgsgarantie, spielt mit um die Meisterschaft.

Opel Calibra (1990-1997)

Darauf fliegen die Kids

Der Calibra kommt ins gesetzte Alter. Doch sein Sportgeist macht ihn zum Hit: Forever young

Anzeige

Weitere Kompakt-Coupés

User-Bewertung
OPEL Calibra Gen. 1

1,93
User-Durchschnittsnote
15 Usertests

Stärken

Bedienung
Design
Sitze vorn

Schwächen

Platzangebot hinten

Wendekreis

Die aktuellsten Testberichte zum Fahrzeug

2,5
Testnote

OPEL Calibra Gen. 1

1990-1997

Zum User-Test
1,7
Testnote

OPEL Calibra Gen. 1

1990-1997

Zum User-Test
Alle User-Tests anzeigen