Opel Omega

seit 1986

Opel Omega

Übersicht

Alle Infos: Opel Omega

Seriöses Modell der oberen Mittelklasse, Wachtmeisters treuer Begleiter, Ballermann für die Rennstrecke: Das alles ist der Opel Omega. 1986 bringt Opel Limousine und Caravan (Kombi) des Omega A. Vom braven 1,8-Liter-Vierzylinder mit 82 PS bis zum 4,0-Liter-Sechsender von Irmscher (272 PS) ist alles dabei. Die Aufnahme in den Polizeidienst folgt kurz darauf. Knüller der ersten Generation Omega: der Lotus Omega mit 377 PS. 1995 kommt der Omega B und mit ihm modernere V6-Motoren. Der Omega A lebt in Brasilien bis 1998 als Chevrolet weiter.

Alle Opel Omega Generationen

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle News

Alle Videos

User-Bewertung

Opel Omega

1,94
User-Durchschnittsnote
188 Usertests
Stärken Schwächen

Kofferraum

+++

Verbrauch

-

Platzangebot vorne

+++

Verbrauch

-

Sitze vorn

+++

Verbrauch

-