seit 2014

Peugeot 108

seit 2014

Eine japanisch-französische Arbeitsgemeinschaft ist die Basis für Peugeots Kleinste: Den Peugeot 108 entwickelten die Franzosen gemeinsam mit Toyota. Sein Vorgänger, der Peugeot 107, ist technisch baugleich mit dem Citroen C1 und dem Toyota Aygo. Im Vergleich zu diesen drei wirkt der 108 deutlich weniger zerbrechlich. Ford Ka und Fiat 500 heißen die Konkurrenten des kleinen Stadtflitzers. Die Motorenpalette umfasst einen Dreizylinder mit wahlweise 68 oder 82 PS. Alle Informationen zum Peugeot 108 finden Sie auf dieser Seite.

Social Media

Alle Infos zur Generation Peugeot 108

Peugeot 108 Active e-VTi 68 (2014): Fahrbericht

So fährt der Peugeot 108

Neben Toyota Aygo und Citroën C1 wurde auch der kleinste Peugeot erneuert. Erste Fahrt im 69 PS starken Peugeot 108 Active e-VTi 68!

Peugeot 108: AMI Leipzig 2014

Der neue 108

Peugeot zeigt auf der AMI Leipzig 2014 den 108 als Deutschlandpremiere. Mit vier Karosserievarianten und sechs Designkits kommt er bunt wie nie zuvor.

Peugeot 108: Preise

Das kostet der Peugeot 108

Peugeot hat die Preise für den neuen 108 bekannt gegeben. Der kleinste Peugeot startet unter 10.000 Euro. Hier gibt's weitere Preise.

Video Abspielen

Video: Aygo, C1, 108

Eine Plattform, drei Autos

Toyota, Peugeot und Citroën teilen eine Plattform, wahren aber durch zahlreiche Ausstattungsoptionen den Abstand zueinander.

Peugeot 108: Autosalon Genf 2014

Peugeot zeigt den neuen 108

Peugeot macht aus dem 108 ein Lifestyle-Mobil. Auf Wunsch gibt es den Kleinwagen als Cabrio mit Stoffverdeck. Premiere ist auf dem Genfer Salon.

Anzeige

werden sie AUTO BILD-Tester!

Nichts ist härter als die Wirklichkeit!
Kommen Sie ins Team
und berichten Sie uns
von Ihren Erfahrungen
mit einem/Ihrem
Fahrzeug!