seit 2012
Renault Twizy

Renault Twizy

seit 2012

Ist das ein Auto? Oder ein Motorrad mit Stützrädern? Vermutlich ein bisschen von allem, denn vier Räder sprechen nicht zwangsläufig für einen Pkw. Der Renault Twizy wird jedenfalls zugelassen wie ein Quad, ist bis 2025 steuerfrei und kostet um 55 Euro Haftpflichtversicherung. Deutlich teurer: die Batteriemiete, die je nach Jahresfahrleistung zwischen 40 und 70 Euro monatlich beträgt. Denn der Lithium-Ionen-Akku bleibt im Besitz der Renault Bank. Fällt seine Kapazität unter 75 Prozent, wird er kostenlos erneuert. Den Twizy selbst muss man dagegen kaufen, bei 6.990 Euro beginnt der Spaß für das 45-km/h-Modell, das ab 16 Jahren mit dem Führerschein der Klasse AM gefahren werden kann. Die „offene“ Version kostet 7.690 Euro und schafft mit 13 kW (18 PS) Tempo 80. Womit die Autobahn oder ähnliche Straßen als Einsatzgebiet wegfallen, denn dort steht der Twizy eiligen Truckern im Weg herum. Richtig wohl fühlen sich Twizy und Besatzung in der Stadt, aber auch winklige Landstraßen machen mit dem guten Anzug, dem agilen Handling und den vier kräftigen Scheibenbremsen richtig Spaß. Zur Not auch zwei Personen, wobei der hintere Platz nur eine mäßige Aussicht bietet. Um die Sicherheit kümmert sich ein Fahrerairbag und vorn ein doppelter Gurt, bestehend aus einem Dreipunkt- und einem zusätzlichen Zweipunkt-Riemen. Geschmacksache: die aufpreispflichtigen Türen, die nach vorn oben öffnen – fast wie bei einem Lamborghini.
Letzter Neupreis von 7.690 - 9.270 EUR
Leistung 11 PS
CO2-Ausstoß -
Aufbauarten Coupe
Kraftstoff Elektrischer Strom

Social Media

Alle Infos zur Generation Renault Twizy

Seite<12>

Renault Twizy als Feuerwehrauto

Bei 112 kommt der Twizy

Die Feuerwehr Wuppertal setzt ab sofort im Rahmen eines Feldversuchs der Bergischen Universität zwei Renault Twizy als Notfallfahrzeuge ein.

Renault Twizy Cargo "DHL": Autosalon Brüssel 2014

Putzige Postkutsche

Kleiner Elektrosauser im gelben Postgewand: Renault zeigt den Twizy Cargo auf dem Brüsseler Autosalon als DHL-Sondermodell.

Renault Twizy F1: Fahrbericht

So fährt der Formel-1-Twizy

AUTO BILD ist den Twizy F1 gefahren. Dank KERS-Technologie aus der Formel 1 hat der Wagen fast sechsmal so viel PS wie der normale City-Flitzer.

Renault Twizy & Co: Gebrauchtwagen-Test

Der elektrische Stuhl

Der Renault Twizy ist jetzt über ein Jahr auf dem Markt, nun werden die ersten Vorführwagen verkauft. Außerdem: Weitere E-Autos im AUTO BILD-Check.

Twizy Cargo: Vorstellung und Preis

Der Elektro-Packesel

Der quirlige Renault Twizy zählt zu den beliebtesten Elektro-Flitzern in unseren Großstädten. Jetzt bietet Renault den Twizy als Micro-Transporter an.

Renault Twizy F1 Concept Car

Twizy macht auf Formel 1

Renault gibt dem Elektroauto Twizy ordentlich Pfeffer: 82 KERS-PS und Formel-1-Optik sollen der lahmen Ente endlich Beine machen.

E-Mobilität: Neuzulassungen 2012

Kaum Zuwachs wegen Twizy

Die Elektromobilität in Deutschland kommt weiter schlecht in Fahrt. Ein Grund für die schlechte Bilanz 2012 ist die Einstufung des Renault Twizy.

Wintertest 2013

Heizen, bis der Schnee schmilzt

AUTO BILD glüht auch bei Kälte: neun Typen im großen Wintertest – darunter Audi R8, Toyota GT86, VW Golf, Race Touareg. Ein Vergleich im Schnee.

Renault Twizy: Rückruf

Bremssättel defekt

Renault ruft das Elektroauto Twizy wegen Bremsproblemen zurück. In Deutschland müssen 1353 Fahrzeuge zur Kontrolle in die Werkstatt.

Renault Twizy: Seitenscheiben

Twizy macht dicht

Renault macht den Twizy wetterfest. Ab Oktober 2012 ist gegen Aufpreis ein zweiteiliges Seitenscheiben-Set für das elektrische Stadtmobil bestellbar.

Schriebers Stromkasten, Teil 172

Mia muss kämpfen – Twizy erfolgreich

Was wird aus der Mia? Der Micro-Bus von Designer Murat Günak leidet unter Absatzschwierigkeiten. Anders sieht es beim E-Zweisitzer Renault Twizy aus.

Renault Twizy: Test

Twizy, was kannst du wirklich?

Renault macht Ernst mit der Elektromobilität und bringt den Twizy. Ein Elektro-, ähm, ja, Fahrzeug. Oder Auto? Quad mit Dach? Moulinette mit Rädern? Wir klären das.

Renault Twizy: Fahrbericht

Ein königliches Vergnügen?

Gute Dinge kommen in kleinen Schachteln, sagt der Dalai Lama. AUTO BILD-Autor Wolfgang König prüft es nach – im Renault Twizy, dem neuen Extremfall unter den Kleinen.

Renault Twizy: Start und Preise

Das kostet der Twizy

Renaults City-Stromer Twizy Z.E. ist in Deutschland ab sofort bestellbar. Die angekündigten Preise bleiben bestehen, die ersten Auslieferungen folgen bald.

Renault Twizy in Genf 2011: Preis

Das kostet der Elektro-Flitzer

Bereits ein Jahr vor seiner Premiere gibt Renault den Preis für seinen Elektro-Flitzer Twizy bekannt. Das E-Mobil für die Stadt ist überraschend günstig geraten.

Seite<12>
Anzeige