Toyota Prius

seit 1997

Toyota Prius

Übersicht

Alle Infos: Toyota Prius

Der Pionier der Hybrid-Technik fährt seit 2009 in dritter Generation, 2012 aufgewertet durch eine umfassende Modellpflege und ein neues Modell, den Prius Plug-in-Hybrid. Der besitzt im Gegensatz zum bekannten Prius einen Lithium-Ionen-Akku mit 5,2 kWh Speicherkapazität, der sich zudem an jeder Steckdose innerhalb von 90 Minuten aufladen lässt. Damit soll der Plug-in rein elektrisch bis zu 20 Kilometer weit und maximal 100 km/h schnell fahren können. Ist die Batterie leer, springt ganz normal der 1,8-l-Benziner (99 PS) an und besorgt neben dem Antrieb auch das Laden der Batterie. Der Haken am Plug-in: sein Preis, der mindestens 36600 Euro beträgt. Da ist der normale Prius mit 26850 Euro deutlich preiswerter, fährt im so genannten EV-Modus aber nur zwei Kilometer mit 45 km/h und das auch nur, wenn der Fahrer das Fahrpedal – Gaspedal wäre wohl nicht korrekt – nur behutsam streichelt. Sonst meldet sich gleich der Benziner zu Wort und übernimmt den Vortrieb. Der fällt übrigens verblüffend energisch aus, Prius-Neulinge staunen oft über den flotten Anzug, bis 100 km/h vergehen nur etwas über zehn Sekunden. Maximal erreicht der geräumige Prius 180 km/h, mehr erlaubt die wachsame Elektronik nicht.

Alle Toyota Prius Generationen

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Alle News

Alle Bilder

Weitere Modelle dieser Marke

Alle Videos

User-Bewertung

Toyota Prius

2,00
User-Durchschnittsnote
24 Usertests
Stärken Schwächen

Getriebe/ Schaltverhalten

+++

Übersichtlichkeit

-

Reichweite

+++

Übersichtlichkeit

-

Verbrauch

+++

Übersichtlichkeit

-