02.02.2018

Auch der BMW M3 schafft WLTP nicht

Jetzt erwischt es auch einen BMW 3er: Nachdem BMW die Produktion des M550i xDrive aufgrund mangelnder WLTP-Zulassung aussetzen wird, geht es nun auch dem M3 an den Kragen. Anders als beim stärksten Standard-5er, der nachträglich mit einem Partikelfilter ausgestattet wird, stoppt BMW die Produktion des M3 ab Ende Mai 2018 komplett. Das Unternehmen stattet die Sportlimousine also nicht mit einem Otto-Partikelfilter zu zusätzlichen Abgasreinigung aus. Neben dem normalen M3 werden auch der M3 Competition und der M3 CS ab August 2018 nicht mehr zum Verkauf stehen. Anders sieht das beim aktuellen BMW M4 aus. Sowohl Coupé als auch Cabrio werden mit einem Filter ausgerüstet, um dem neuen Testzyklus WLTP gerecht zu werden. Ob neben den beiden Limousinen auch noch andere Modelle vor einem kurzzeitigen oder gar vollständigen Produktionsstopp stehen ist momentan unklar.
Anzeige