Formel 1: Mehrere Teamkollegen für Wehrlein?

Formel 1: Mehrere Teamkollegen für Wehrlein?

Haryanto, Maldonado, Stevens, Rossi

Für den Platz neben Pascal Wehrlein ruft Manor 15 Millionen auf. Kriegt der Deutsche mehrere Teamkollegen?

Formel 1: Ferrari jagt Mercedes

Formel 1: Ferrari jagt Mercedes

Vettel schon im Rennmodus

Ferrari peilt im zweiten Jahr mit Sebastian Vettel den großen Wurf an und bläst zur Attacke auf Mercedes.

Mercedes-Neuling in der DTM

Mercedes-Neuling in der DTM

Ocon ersetzt Wehrlein

Pascal Wehrleins Wechsel in die Formel 1 beschert Esteban Ocon 2016 ein Mercedes-Cockpit in der DTM.

Formel 1: Wehrlein mit Einjahresvertrag

Formel 1: Wehrlein mit Einjahresvertrag

F1 statt DTM-Titelverteidigung

Pascal Wehrlein hat das erste Interview als Formel-1-Pilot hinter sich: Der Deutsche über seine Beförderung.

Formel 1: Diskussion um Fahrergehälter

Formel 1: Diskussion um Fahrergehälter

Vettels Millionen-Verdienst

Gehaltscheck: Für die Top-Piloten in der Formel 1 gibt es Mega-Gehälter und hohe Siegesprämien - entsprechend schnell aber auch kritische Stimmen.

Formel 1 : Wehrlein zu Manor

Formel 1 : Wehrlein zu Manor

DTM-Meister steigt auf

Pascal Wehrlein hat den Sprung in die Formel 1 geschafft: Wie ABMS erfuhr, bringt Mercedes seinen DTM-Meister beim Motoren-Kunden Manor unter.

Anzeige
Formel 4: Schumacher bleibt

Formel 4: Schumacher bleibt

Keine Formel 3 für Schumi III

WEC: Starterliste für 24h Le Mans

WEC: Starterliste für 24h Le Mans

So viele Deutsche sind dabei

Obwohl es so viele Starter wie nie beim legendären 24-Stundenrennen von Le Mans im Juni geben wird, wird die Zahl der deutschen Fahrer 2016 sinken.

Formel 1: Tokensystem fällt weg

Formel 1: Tokensystem fällt weg

Hersteller wollen freie Entwicklung

Cyril Abiteboul verblüffte bei Renaults Präsentation mit der Enthüllung: Das Tokensystem wird aus der F1 verschwinden. ABMS kennt die Hintergründe.

Formel E in Buenos Aires

Formel E in Buenos Aires

Bird gewinnt vor Buemi

Sam Bird gewinnt den Formel-E-Lauf in Argentinien, Star des Rennens ist aber Sebastien Buemi, der vom letzten auf den zweiten Platz rast.

Serienautos für die Rallye-WM

Serienautos für die Rallye-WM

Neue Rallye-Helden

Was wäre, wenn Audi, Porsche, Mercedes oder Fiat wieder Autos für die Rallye-WM bauen würden?

Formel 1: Renaults neuer Renner

Formel 1: Renaults neuer Renner

RS16 in Paris vorgestellt

Renault hat in Paris als erster F1-Rennstall Auto und Aufgebot für die Saison 2016 vorgestellt.

Porsche 911

ANZEIGE: Michelin Advertisement

Top in allen Jahreszeiten

Mit der richtigen Ausrüstung kann man auch im Winter sportlich fahren. Michelin zeigt, wie sich Dynamik und Sicherheit kombinieren lassen.

Formel 1: Montezemolo über Schumacher

Formel 1: Montezemolo über Schumacher

Keine guten Nachrichten

Ex-Ferrari-Boss Luca di Montezemolo meldet sich mit Neuigkeiten über Michael Schumacher zu Wort.

ALLE ARTIKEL

Seite 1234
Seine spektakulärsten Unfälle

Formel 1: Aus für Crashpilot Maldonado

Seine spektakulärsten Unfälle

Pastor Maldonado wird beim neuen Renault-Werksteam durch Kevin Magnussen ersetzt. Wir zeigen noch einmal die spektakulärsten Unfälle des Crashpiloten.

Nikita Mazepin wird Testfahrer

Formel 1: Force India setzt auf 16-Jährigen

Nikita Mazepin wird Testfahrer

Das soll Russlands künftiger F1-Star werden: Force India hat Nikita Mazepin, Kart-Vizeweltmeister von 2014, als Entwicklungsfahrer verpflichtet.

Erfolg in Indien

Mick Schumacher beendet Winterpause

Erfolg in Indien

Mick Schumacher fährt wieder Rennen: Der Sohn von Michael Schumacher absolvierte einen Gaststart in Indien und war dabei durchaus erfolgreich.

Formel E als Alternative?

Rallye: Kubica sagt für Schweden ab

Formel E als Alternative?

Sponsorenmangel: Robert Kubica wird nicht bei der Rallye Schweden an den Start gehen. Ist die Karriere des Polen in der Rallye-WM damit vorbei?

Corvette siegt vor Porsche

24h Daytona: Rockenfeller Zweiter

Corvette siegt vor Porsche

Jubiläum des US.Motorsportklassikers: Die Fans feiern in Daytona die Sieger, die Show und das riesen Spektakel zum 50. Daytona-24-Stundenrennen.

Jetzt jagt er den Loeb-Rekord

Rallye-WM: Ogier dominiert wieder

Jetzt jagt er den Loeb-Rekord

Nachdem Sébastien Ogier bei der Rallye Monte Carlo erneut gezeigt hat, wer Herr im Rallye-WM-Haus ist, werden allmählich die Loeb-Rekorde ein Thema.

Vor 15 Jahren auf dem ersten Titel

Jutta Kleinschmidt über ihren Dakar-Sieg

Vor 15 Jahren auf dem ersten Titel

AUTO BILD MOTORSPORT feiert Jubiläum - genauso wie Rallye-Ikone Jutta Kleinschmidt. Ein Interview mit der Dakar-Siegerin aus gegebenem Anlass.

Neue rote Göttin mit Änderungen

Formel 1: Vettels erster eigener Ferrari

Neue rote Göttin mit Änderungen

Sebastian Vettels Ziel ist klar: „Der Titel muss unser Anspruch sein“, sagt der Ferrari-Star und WM-Dritte von 2015 in der neuen AUTO BILD MOTORSPORT.

Vettel ein gefährlicher Gegner

Formel 1: Lauda fürchtet Ferrari

Vettel ein gefährlicher Gegner

Mercedes-F1-Aufsichtsrat Niki Lauda will von einer Favoritenrolle für sein Team nichts wissen. Vor allem Ferrari und Vettel hat er auf der Rechnung.

Wolff:

Formel 1: Hamilton gegen Rosberg

Wolff: "Ein Wettbewerbsnachteil“

Eskaliert 2016 das Duell der Silberpfeil-Piloten? Mercedes' Bosse Toto Wolff und Niki Lauda sind in der neuen ABMS darüber nicht ganz einer Meinung.

Rallye Schweden 2016: Vorbericht

Rallye Schweden 2016: Vorbericht

Rallye mit verkürzter Route

Trotz Bedenken einiger Fahrer halten die Organisatoren der Rallye Schweden am verkürzten Programm fest: Zusätzlicher Reifenwechsel am Freitag

Formel 1: Verstappen droht Sperre

Formel 1: Verstappen droht Sperre

Shootingstar ist Strafenkönig

Mit acht Strafpunkten ist Toro Rossos Max Verstappen nur noch vier Zähler von einer Rennsperre weg. Die Kommissare sollen aber Milde walten lassen.

Formel 1: Marchionne träumt von Alfa

Formel 1: Marchionne träumt von Alfa

Red Bull lehnte Alfa Romeo ab

Ferrari-Präsident Sergio Marchionne wünscht sich Alfa Romeo als Motorenhersteller in der Formel 1. AUTO BILD MOTORSPORT erfuhr die Hintergründe.

Formel 1: Neues Auto für 2017

Formel 1: Neues Auto für 2017

Der Streit geht weiter

In der dritten Februar-Woche soll eine Entscheidung über die Zukunft der Formel 1 fallen: Teams sind weiter uneins, Kompromiss scheint aber möglich.

 
Zur Startseite