Formel 1: Technikupdate

Formel 1: Technikupdate

Neuer Diffusor für Vettel

Beim Großen Preis von Belgien war Ferrari wieder näher dran – auch dank eines neuen Diffusors.

Formel 1: Fahrer- und Teamnoten

Formel 1: Fahrer- und Teamnoten

Verstappen außer Rand und Band: 5-

AUTO BILD MOTORSPORT bewertet die Leistung der Fahrer und Teams beim Belgien GP in Spa.

F1: Berger verteidigt Verstappen

F1: Berger verteidigt Verstappen

Reaktionen erinnern an Schumi

Selten steht ein Fahrer so heftig in der Kritik wie Max Verstappen nach dem Belgien-GP gestern.

Formel 1: Belgien GP - Girls

Formel 1: Belgien GP - Girls

Hübsche Mädels bei der F1 in Spa

Wir zeigen ihnen die schönste Seite des Belgien Grand Prix der Formel 1: Die hübschesten Girls aus Spa.

Formel 1: Gas und Bremse

Formel 1: Gas und Bremse

Geht Startkollision auf Vettels Kappe?

Sebastian Vettels Rennen in Belgien war schon nach dem Start ruiniert. Die einen zeigen mit dem Finger auf Max Verstappen, andere auch auf Vettel selbst.

Formel E: Fahrerloser Rennbolide

Formel E: Fahrerloser Rennbolide

Probleme bei ersten Tests

Nächstes Jahr wartet die Formel E mit einer spektakulären Rahmenrennserie auf: einer Meisterschaft mit autonomen Fahrzeugen! In Donington wurde getestet.

Anzeige
Formel 1: Galerie - Belgien GP

Formel 1: Galerie - Belgien GP

Die besten Bilder aus Spa

Formel 1: Statistik Belgien GP

Formel 1: Statistik Belgien GP

Rekordfahrt von Hamilton

Das erste Rennen nach der Sommerpause war ein Knaller. Auch Statistikbücher müssen neu geschrieben werden: Lewis Hamilton holte sich mehrere Rekorde.

Formel 1: Rosberg vs. Hamilton

Formel 1: Rosberg vs. Hamilton

Nur Gewinner bei Mercedes

Nico Rosberg macht in Spa alles richtig und fährt zum Sieg. Der wahre Gewinner beim Belgien GP ist aber Lewis Hamilton, der von P21 aufs Podium rast.

Formel 1: Kritik an Verstappen

Formel 1: Kritik an Verstappen

Lauda rät zur Psychiatrie

Heftige Kritik an Max Verstappen nach seinen Manövern gegen Ferrari in Spa: Kimi Räikkönen findet es lächerlich, Niki Lauda rät sogar zur Psychiatrie.

Formel 1: Mega-Crash in Spa

Formel 1: Mega-Crash in Spa

Magnussen fliegt in Eau Rouge ab

Chaos in Spa: Kevin Magnussen fliegt mit seinem Renault bei vollem Tempo in der Mutkurve Eau Rouge ab.

Gewinnspiel Shell Helix Ultra

Gewinnspiel Shell Helix Ultra

Einmal Grüne Hölle, bitte!

Erlebt mit BMW Werksfahrer Augusto Farfus im Shell BMW M4 DTM eine Runde auf der Nürburgring-Nordschleife!

BMW M2 Safety Car

Michelin Sport Action Advertisement

Von der Strecke auf die Straße

Ob Supersportler, Rallyeauto oder Safety-Car: Entdecken Sie den Motorsport mit Michelin!

Formel 1: Rosberg gewinnt in Spa

Formel 1: Rosberg gewinnt in Spa

Hamilton rast von hinten aufs Podium

Sieg für Nico Rosberg in Spa vor Daniel Ricciardo. Lewis Hamilton mit Aufholjagd zu Platz drei.

ALLE ARTIKEL

Seite 1234
Neuer Diffusor für Vettel

Formel 1: Technikupdate

Neuer Diffusor für Vettel

Beim Großen Preis von Belgien war Ferrari wieder näher dran – auch dank eines neuen Diffusors. Doch eine Achillesferse des Ferrari bleibt die Traktion.

Mercedes ganz vorne und ganz hinten

Formel 1: Rosberg holt Pole in Spa

Mercedes ganz vorne und ganz hinten

Enges Rennen an der Spitze: Nico Rosberg startet vor Max Verstappen in den Belgien GP. Sebastian Vettel Vierter hinter Ferrari-Kollege Kimi Räikkönen.

75 Startplätze zurück?

Formel 1: Strafenkönig Hamilton

75 Startplätze zurück?

Lewis Hamilton hat sich entschieden: Er wechselt in Spa mehrfach den Motor und kriegt dafür die volle Dröhnung an Strafen. Ist das am Ende von Vorteil?

Perez als König im Transferschach

Formel 1: Transfermarkt 2016

Perez als König im Transferschach

Sergio Perez ist aktuell die Königsfigur auf dem Fahrermarkt. Von seiner Entscheidung hängt viel ab, auch für Pascal Wehrlein. ABMS erklärt warum.

Rosberg mit Halo zur Bestzeit

Formel 1 testet Cockpitbügel

Rosberg mit Halo zur Bestzeit

Mit Flip-Flops aus der Sommerpause: Die F1 testete am Freitag erneut den Halo-Bügel. Nico Rosberg zeigt sich zufrieden und war damit schnell unterwegs.

Red Bull vor Force India

Formel 1: Auftakt in Spa

Red Bull vor Force India

Red Bull grüßt von der Spitze: Das Leistungsbild am ersten Tag nach der Sommerpause überraschte. Max Verstappen mit der Bestzeit am Freitag in Spa.

Funken, Laola und Eier

Formel 1: Heimspiel für Verstappen

Funken, Laola und Eier

Für Max Verstappen ist der Grand Prix am Wochenende in Spa ein echtes Heimspiel. Nicht nur, weil der Red-Bull-Youngster in Belgien geboren wurde.

Rosberg

Formel 1: Hamilton startet mit Strafe

Rosberg "voll konzentriert"

Das ist der erste Hammer nach der Sommerpause: Lewis Hamilton nimmt in Spa seine Motorenstrafe, muss mindestens 15 Plätze zurück. Vorteil Rosberg also?

Die große Halbzeitbilanz 2016

Formel 1: Leistungen im Ranking

Die große Halbzeitbilanz 2016

Die Formel 1 startet aus der Sommerpause: Wer hat sich bisher am besten geschlagen? ABMS hat alle Leistungen analysiert und Überraschungen entdeckt.

Ferrari muss zulegen

Formel 1: Vettel unter Druck

Ferrari muss zulegen

Sebastian Vettel fordert: Ferraris zweite Saisonhälfte muss besser werden. Die Scuderia will in den übrigen Rennen den Anschluss zur Spitze schaffen.

Formel 1: Technik in Spa

Formel 1: Technik in Spa

Red Bull mit flexiblem Diffusor?

Max Verstappen startet als Zweiter in den Beglien GP. Was macht Red Bull in Spa so schnell? Die Konkurrenz glaubt: Es ist ein flexibler Diffusor.

Formel 1: Strafen-Irrsinn in Spa

Formel 1: Strafen-Irrsinn in Spa

Alonso jubelt: Hamilton überholt!

Lewis Hamilton und Fernando Alonso bekommen in Spa 60 Strafplätze im Grid aufgebrummt. Der Spanier hat damit Jenson Button als Rekordhalter abgelöst.

Formel 1: Red Bull splittet Taktik

Formel 1: Red Bull splittet Taktik

Fahrer wählen Strategie selbst

Dem Team kann es nur recht sein: Die Red-Bull-Piloten sind sich bei der Strategiewahl für das Rennen in Spa uneinig und gehen daher getrennte Wege.

Formel 1: Ferrari aus Reihe zwei

Formel 1: Ferrari aus Reihe zwei

Zielkurve ärgert Vettel

Kein schlechter Samstag in Spa für Ferrari: Zweite Starteihe für Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel. Doch beide Fahrer hadern etwas mit dem Ergebnis.

 
Zur Startseite