Formel 1: Galerie - Russland GP

Formel 1: Galerie - Russland GP

Die besten Bilder aus Sotschi

Die Formel 1 in der Olympia-Stadt: AUTO BILD MOTORSPORT liefert die besten Bilder vom Russland GP in Sotschi.

Formel 1: Motor-Regeln beschlossen

Formel 1: Motor-Regeln beschlossen

Entwicklung nicht mehr eingeschränkt

Nach den Aero-Regeln einigt sich die F1-Kommission auch über neue für die Motoren.

Formel 1: Hamilton Tagesschnellster

Formel 1: Hamilton Tagesschnellster

Mercedes kontert Ferrari-Entwicklung

Hamilton und Rosberg geben an Tag eins in Russland den Ton an - Vorsprung erneut riesig.

Formel 1: Die Weltmeister-Söhne

Formel 1: Die Weltmeister-Söhne

Schumi Junior in den Startlöchern

Der Hype um Mick Schumacher ist groß. Aber was wurde aus den anderen Weltmeister-Sprösslingen?

Formel 1: Großer Preis von China 2016

Formel 1: Großer Preis von China 2016

Alle Infos zum China GP

Mercedes gegen Ferrari beim dritten Rennen des Jahres in China. Alle Hintergründe, Infos und exklusive News aus dem Reich der Mitte gibt es hier:

Formel 1: Machtverlust ärgert Ecclestone

Formel 1: Machtverlust ärgert Ecclestone

„Als ich ein Diktator war!“

F1-Boss Bernie Ecclestone sieht seine Macht schwinden und haut auf den Tisch: Früher sei alles besser gewesen, die Formel 1 brauche seine Diktatur.

Anzeige
Formel 1: Rennkalender 2016

Formel 1: Rennkalender 2016

Saison 2016 mit 21 Rennen

Formel 1: Aufreger beim Russland GP

Formel 1: Aufreger beim Russland GP

Red Bull mit Windschutzscheibe!

Red Bull sorgt für Aufregung beim Großen Preis von Russland: AUTO BILD MOTORSPORT zeigt die ersten Bilder von der neuen Windschutzscheibe des Teams.

Formel 1: 100. GP für Nico Hülkenberg

Formel 1: 100. GP für Nico Hülkenberg

Schattenmann feiert Jubiläum

In der Vollgas-Branche genießt er hohes Ansehen, doch mit dem Top-Cockpit will es einfach nicht klappen: Nico Hülkenberg fährt seinen 100. Grand Prix.

Formel 1: Hamilton warnt Rosberg

Formel 1: Hamilton warnt Rosberg

„Genieße es, solange du kannst“

Doppelter Rollentausch im Mercedes-Duell: Während Rosberg Hamilton als 'besten Freund' bezeichnet, glaubt der Brite: In der Ruhe liegt die Kraft.

Formel 1: Mercedes gegen Ferrari

Formel 1: Mercedes gegen Ferrari

Vettel adelt Rosberg

Deutschlands schnellste Autofahrer: Von Sebastian Vettel gibt es großes Lob für Mercedes-Konkurrent Nico Rosberg.

Weitere Themen

News

Top-10-Fotostrecke: Supertalente ohne Formel-1-Chance

Zu wenig Geld, zu wenig Unterstützung oder zur falschen Zeit am falschen Ort: Diese großen Talente des Motorsports haben es seit 2000 nicht in die Formel 1 geschafft

Weiter lesen

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Ferrari unglücklich: Vettel mit Motorschaden out, Räikkönen verspielt Sieg ++ Bottas-Crash zerstört Hamilton-Rennen +++

Weiter lesen

ALLE ARTIKEL

Seite 1234
Vettel bekommt neuen Motor

Formel 1: Ferrari bringt Update

Vettel bekommt neuen Motor

Die Motortechniker der Scuderia könnten für ein neues Ferrari-V6-Aggregat für Sebastian Vettel sogar drei der wertvollen Entwicklungsjoker opfern.

Was plant Alfa Romeo?

Formel 1: Keine Sauber-Übernahme

Was plant Alfa Romeo?

Konzernchef Sergio Marchionne gibt Sauber einen Korb, betont aber weiterhin Alfa Romeos Comeback-Pläne. Steigt die Traditionsmarke in die IndyCar ein?

„Max hat es leichter als Mick“

Formel 1: Verstappen-Doppelinterview

„Max hat es leichter als Mick“

Max Verstappen mischt schon in jungen Jahren die Formel 1 auf. Immer mit dabei: Vater Jos, früher selbst F1-Fahrer. ABMS traf beide zum Interview.

So viele Manöver wie noch nie

Formel 1: Überhol-Rekord in China

So viele Manöver wie noch nie

Mit 128 Überholmanövern gab es beim Großen Preis von China so viele Positionsverschiebungen wie noch nie zuvor in der Historie. Neue Regeln helfen.

Ricciardo nicht zu haben!

Formel 1: Red Bull sagt Ferrari ab

Ricciardo nicht zu haben!

Red Bull erteilt Ferrari eine Absage. 'Gegenstand' der Begierde war Daniel Ricciardo. ABMS erfuhr: FIAT-Boss Marchionne war hinter dem Australier her.

„Läuft wie geschmiert für Nico“

Formel 1: Lob von Keke Rosberg

„Läuft wie geschmiert für Nico“

Normalerweise spricht er in der Öffentlichkeit nicht. Doch Nico Rosbergs Siegesserie in der F1 rang sogar Ex-Weltmeister und Vater Keke einen Satz ab.

Mit Technikkniff gegen Ferrari

Formel 1: Red Bull attackiert Vettel

Mit Technikkniff gegen Ferrari

Startplatz zwei für Ricciardo, nur ein Reifenschaden verhindert eine ähnliche Platzierung im Rennen - Red Bull war in China erster Mercedes-Verfolger.

China GP in der Analyse

Formel 1: Fahrer- und Teamnoten

China GP in der Analyse

Lauf Nummer drei zur Formel-1-Weltmeisterschaft 2016: AUTO BILD MOTORSPORT bewertet die Leistung der Fahrer und Teams beim China GP.

Hamilton egalisiert Webber-Rekord

Formel 1: Statistik zum China GP

Hamilton egalisiert Webber-Rekord

Der spannende China GP 2016 führt zu einem eigentlich recht gewöhnlichen Ergebnis. Trotzdem wurden in Shanghai einige beeindruckende Zahlen erreicht.

Die internationalen Pressestimmen

Formel 1: Reaktionen zum China GP

Die internationalen Pressestimmen

Nico Rosberg hat seine WM-Führung mit dem Sieg in China ausgebaut: So reagierte die internationale Presse auf den Erfolg des Deutschen in Shanghai.

Formel 1: Kolumne von Bianca Garloff

Formel 1: Kolumne von Bianca Garloff

Ferraris Star muss die Mannschaft sein

Die Erwartungen an Ferrari sind im Kampf mit Mercedes hoch, intern gibt es viel Druck. Das Team muss aufpassen, nicht in alte Muster zu verfallen.

Formel 1: Regeln für 2017 bleiben

Formel 1: Regeln für 2017 bleiben

Keine Einigung bei Motoren

Bei der Diskussion um die Zukunft der Formel 1 sind sich die Entscheider mal wieder nicht einig. Mit diesen Regeln soll nun ab 2017 gefahren werden:

Formel 1: Hamiltons Motorproblem geklärt

Formel 1: Hamiltons Motorproblem geklärt

Mercedes deckt Fehlerquelle auf

Lewis Hamilton reist mit 39 Punkten Rückstand auf Nico Rosberg nach Sotschi. Immerhin um seinen zuletzt defekten Motor muss er keine Sorge mehr haben.

Formel-1-Kommission vor nächstem Treffen

Formel-1-Kommission vor nächstem Treffen

Lauda will ins Formel-1-Management

Morgen muss die Formel-1-Kommission mal wieder über die Zukunft der F1 entscheiden. Im Mittelpunkt stehen dabei auch Niki Lauda und Bernie Ecclestone.

 
Zur Startseite