Formel 1

Formel 1

Ferrari holt auch Vergne als Formel-1-Testfahrer

Das Formel-1-Team von Sebastian Vettel erhält erneut Verstärkung: Ex-Toro-Rosso-Pilot Jean-Eric Vergne wechselt als Testpilot und Simulator-Fahrer zu Ferrari

Formel 1

Formel 1

Ecclestone hat 30 Jahre auf Russland-Rennen hingearbeitet

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone erklärt, er habe seit Jahrzehnten auf ein Rennen in Russland hingearbeitet, doch erst in der Formel-1-Saison 2014 war es soweit

Formel 1

Formel 1

Hamilton denkt im Auto nicht an Freundin Nicole Scherzinger

Wenn Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton im Formel-1-Rennauto sitzt, denkt er nicht an seine Freundin Nicole Scherzinger, auch nicht im Moment des Triumphs

Formel 1

Formel 1

Wie Senna: Formel-1-Neuling Nasr wählt Startnummer 12

Der künftige Sauber-Fahrer Felipe Nasr wählt die Startnummer 12 für seine erste Saison in der Formel 1 und tritt damit auch in die Fußstapfen von Ayrton Senna

Formel 1

Formel 1

Ecclestone bleibt Formel-1-Chef, di Montezemolo im Vorstand

Bernie Ecclestone wurde in seinem Amt als Formel-1-Geschäftsführer bestätigt, der frühere Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo sitzt nun wieder im Aufsichtsrat

Anzeige
Ecclestone verschickt Weihnachtskarte

Ecclestone verschickt Weihnachtskarte

Bernie verulkt die Bayern

Formel 1

Formel 1

Mit Weihnachtskarte: Ecclestone witzelt über Prozessurteil

Mit einem Cartoon auf seiner traditionellen Weihnachtskarte macht sich Formel-1-Chef Bernie Ecclestone über das Urteil im Bestechungsprozess lustig

Formel 1

Formel 1

Alonso zu Lotus war "eine reale Möglichkeit"

Wie Teamchef Gerard Lopez erklärt, war Lotus an einer Verpflichtung von Fernando Alonso interessiert, der in der Formel-1-Saison 2015 aber für McLaren fährt

Formel 1

Formel 1

"Irgendwann hatte ich genug" - Wolff hörte auf Rat von Prost

Toto Wolff musste in Spa intervenieren, nachdem die Rivalität zwischen Nico Rosberg und Lewis Hamilton aus dem Ruder gelaufen war - Rat bekam er von Alain Prost

Formel 1

Formel 1

Dennis plant Großangriff: McLarens Ziel heißt "Dominanz"

Ron Dennis möchte mit McLaren nicht nur an die Spitze der Formel 1 zurückkehren, er möchte sogar eine erneute Dominanzphase des Traditionsteams einleiten

Formel 1

Formel 1

Hülkenberg: 2014 war mein bisher bestes Jahr

Nico Hülkenberg durfte sich 2014 über seine bisher beste Saison in der Formel 1 freuen und hofft nun, dass Force India auch 2015 wieder konkurrenzfähig sein wird

ALLE ARTIKEL

Seite 1234
Gutierrez: Die Schwäche von Sauber hat uns alle überrascht

Formel 1

Gutierrez: Die Schwäche von Sauber hat uns alle überrascht

Esteban Gutierrez musste Sauber nach zwei Jahren als Stammpilot verlassen - Seine Entlassung kann er kaum nachvollziehen und zeigt sich dementsprechend enttäuscht

Ricciardo: Warum ich erst in Ungarn richtig feiern konnte

Formel 1

Ricciardo: Warum ich erst in Ungarn richtig feiern konnte

Daniel Ricciardo feierte in der Saison 2014 seine ersten drei Siege in der Formel 1 - Seine Freude konnte er aber erst beim zweiten Triumph Luft machen

Gutierrez wird Test- und Ersatzfahrer bei Ferrari

Formel 1

Gutierrez wird Test- und Ersatzfahrer bei Ferrari

Der bisherige Sauber-Pilot Esteban Gutierrez wird Test- und Ersatzfahrer bei Ferrari und soll Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen auch im Simulator helfen

Alguersuari:

Formel 1

Alguersuari: "Die Formel 1 ist eine große GP2"

Ex-Formel-1-Fahrer Jaime Alguersuari kritisiert, dass die Königsklasse in den vergangenen Jahren an Anspruch verloren hat - Max Verstappen traut er vieles zu

Hamilton will noch sieben Jahre Formel 1 fahren

Formel 1

Hamilton will noch sieben Jahre Formel 1 fahren

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton plant, noch sieben weitere Jahre Formel 1 zu fahren - dann wäre der Brite 36 und hätte rund 290 Rennen auf dem Buckel

McLaren und Alonso: Villeneuve befürchtet Chaos

Formel 1

McLaren und Alonso: Villeneuve befürchtet Chaos

Jacques Villeneuve kann sich erneute Reibungen zwischen Fernando Alonso und McLaren vorstellen - Robert Kubica: Es könnte Alonsos schönste Station werden

Todt: Verstappen ist zu jung für die Formel 1

Formel 1

Todt: Verstappen ist zu jung für die Formel 1

FIA-Präsident Jean Todt hält Max Verstappen für zu jung für die Formel 1: Die Heraufsetzung des Mindestalters sei daher eine "logische Lösung"

Hamilton ist britischer Sportler des Jahres

Formel 1

Hamilton ist britischer Sportler des Jahres

Lewis Hamilton wurde am Abend zu Großbritanniens Sportler des Jahres gewählt - Damit beendet er eine Durststrecke seit 1996, als zuletzt ein Formel-1-Fahrer gewann

Ecclestone: Doppelte Punkte haben ihren Zweck erfüllt

Formel 1

Ecclestone: Doppelte Punkte haben ihren Zweck erfüllt

Bernie Ecclestone ist davon überzeugt, dass seine Doppelpunkteregel der Formel 1 gutgetan hat - Im nächsten Jahr will er sie gern verdreifachen

Grosjean: So verbringe ich die Winterpause

Formel 1

Grosjean: So verbringe ich die Winterpause

Lotus-Fahrer Romain Grosjean freut sich auf die Feiertage im Kreise seiner Familie und engsten Freunde, trotzdem fiebert er bereits seinem neuen Auto entgegen

Formel 1

Formel 1

Bei Google: Schumacher der gefragteste Sportler 2014

Rennlegende Michael Schumacher hat bei Google durch seinen folgenschweren Skiunfall die meisten Suchanfragen im Bereich Sport generiert

Formel 1

Formel 1

Nie wieder Formel 1: Kubica gibt die Hoffnung auf

Der Pole sieht wegen seiner körperlichen Defizite keine Chance, in die Königsklasse zurückzukehren - Wehmut und Angst vor "zu viel Spaß" als Testfahrer

Formel 1

Formel 1

Ferrari trennt sich von Fry und Tombazis

Im Zuge der fundamentalen Umstrukturierung bei Ferrari stürzen mit Pat Fry und Nikolas Tombazis die nächsten großen Namen - zum Vorteil von James Allison

Formel 1

Formel 1

Polizei findet gestohlene Red-Bull-Pokale in See

Gut ein Drittel der entwendeten Trophäen, die Anfang des Monats bei Red Bull gestohlen wurden, ist wieder aufgetaucht - Einige sind jedoch beschädigt