Car2Go gibt Gründungsstandort Ulm auf

Car2Go gibt Gründungsstandort Ulm auf

Aus für Car2Go in Ulm

Car2Go machte in Ulm trotz hoher Preise keine Gewinne. Jetzt wird der Betrieb eingestellt.

Daimler: Einstieg bei MV Agusta

Daimler: Einstieg bei MV Agusta

AMG trifft Motorrad

Nun kümmert sich auch Daimler um das Geschäft mit Zweirädern: Tochter AMG steigt bei MV Agusta ein.

VW setzt in China auf E-Mobilität

VW setzt in China auf E-Mobilität

20 E-Modelle in vier Jahren

Mit einer Modelloffensive will Volkswagen in China die Poleposition bei den alternativen Antrieben erobern.

Ferrari soll an die Börse

Ferrari soll an die Börse

Pferd trifft Bulle und Bär

Fiat-Chef Sergio Marchionne will Ferrari vom Konzern abspalten und zum Teil an die Börse bringen.

Quartalszahlen Automarkt weltweit

Quartalszahlen Automarkt weltweit

Toyota bleibt vorne

VW will weltgrößter Autobauer werden – vor Toyota und GM. Noch haben die Japaner aber die Nase vorne. Die aktuellen Absatzzahlen.

Toyota verkauft Tesla-Aktien

Toyota verkauft Tesla-Aktien

Noch ein Aktionär weniger

Nach Daimler verkauft jetzt auch Toyota seine Beteiligung an Elektroautopionier Tesla. Die Zusammenarbeit soll jedoch trotzdem weitergehen.

Anzeige
Nachfolger für russische Staatskarosse

Nachfolger für russische Staatskarosse

Porsche-Motor für Putin

Neuwagen suchen

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und richtig Geld sparen.

Gebrauchtwagen suchen

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Daimler verkauft Tesla-Aktien

Daimler verkauft Tesla-Aktien

Geldspritze für die Bilanz

Schon zu Start-up-Zeiten stieg Daimler bei Elektro-Pionier Tesla ein. Nun trennen sich die Schwaben von ihrer Beteiligung: für mehr als 600 Mio Euro.

Volkswagen: Details zum Sparprogramm

Volkswagen: Details zum Sparprogramm

Eos auf der Kippe

VW-Chef Winterkorn nennt Details zum Sparprogramm. Sonderausstattungen und Baureihen fallen zum Opfer.

Connected Car: Telekom und China Mobile

Connected Car: Telekom und China Mobile

Mehr Vernetzung für China

Die Deutsche Telekom und China Mobile wollen in China mehr vernetzte Autos auf die Straßen bringen.

Saab: Sanierungsplan verschoben

Saab: Sanierungsplan verschoben

Erneute Galgenfrist für Saab

Saab erhält eine weitere Galgenfrist, da sich die Verhandlungen mit neuen Partnern hinziehen.

Fiat-Chef Marchionne kündigt Abschied an

Fiat-Chef Marchionne kündigt Abschied an

2018 ist Schluss

Fiat-Chef Sergio Marchionne will nach eigenen Angaben im Jahr 2018 abtreten.

ALLE ARTIKEL

Seite 1234
Gigafabrik soll nach Nevada

Tesla: Fabrik für billigere Akkus

Gigafabrik soll nach Nevada

Um günstigere Akkus produzieren zu können, plant der E-Auto-Hersteller Tesla im Westen der USA eine gigantische Batteriefabrik – und zwar in Nevada.

Klage gegen Wiedeking

VW-Übernahme-Pläne: Wiedeking muss vor Gericht

Klage gegen Wiedeking

Der ehemalige Porsche-Chef Wendelin Wiedeking muss vor Gericht. Auch Ex-Finanzchef Holger Härter sitzt mit auf der Anklagebank.

Hallo Nachbar!

Audi und Tesla in Hamburg

Hallo Nachbar!

Tesla eröffnet in der Hamburger Innenstadt einen Showroom. Im selben Haus sitzt die Werbeagentur von Audi: Die kreativen Nachbarn lassen grüßen.

Rennen um die Krone

VW 2014 weltgrößter Autobauer?

Rennen um die Krone

Es ist ein prestigeträchtiger Titel: Größter Autokonzern der Welt. 2014 könnte er laut einer Prognose wegen der Stärke in China an VW gehen.

Schotten dicht

Russland droht mit Importverbot

Schotten dicht

Das Letzte, was die deutschen Autobauer jetzt auf dem "Zukunftsmarkt" Russland brauchen, wäre ein Einfuhrverbot. Bisher wird darüber nur spekuliert.

Anzeige
Saab: Eigner stellen Sanierungsplan vor

Saab: Eigner stellen Sanierungsplan vor

Plan B für Saab

Die Eigner der schwer angeschlagenen Schweden-Marke Saab wollen mit zwei asiatischen Autobauernüber die Zukunft des Unternehmens verhandeln.

Saab: Massenentlassung

Saab: Massenentlassung

Ein Drittel muss gehen

Erneut schlechte Nachrichten von Saab: Der Autohersteller muss aufgrund des Produktionsstopps ein Drittel der Angestellten in Schweden entlassen.

Straßen-Verkauf an private Investoren

Straßen-Verkauf an private Investoren

Eine Straße für Gregor Gysi?

Linken-Fraktionschef Gysi schickte im Bundestag eine scherzhafte Drohung in Richtung Finanzminister Schäuble. Dann kam die Retourkutsche!

Renault und Bolloré bauen Elektroautos

Renault und Bolloré bauen Elektroautos

E-Auto fürs Carsharing

Elektroautos eignen sich gut fürs Carsharing – denken sich Renault und der Investor Bolloré. Sie wollen gemeinsam Elektroautos planen und bauen.