ALLE ARTIKEL

VW verliert in den USA

US-Automarkt: Absatzzahlen Mai 2014

VW verliert in den USA

Die Absatzzahlen vom USA-Automarkt sind da. Für die meisten Wettbewerber geht es bergauf, nur Volkswagen muss weiter Einbußen verzeichnen.

Kunz wird

ADAC: Nachfolger für Ramstetter

Kunz wird "Motorwelt"-Chef

Die "ADAC Motorwelt", das Magazin des Automobil-Clubs, hat einen neuen Chefredakteur: Martin Kunz soll den ramponierten Ruf des Clubs reparieren.

VW und Lichtblick getrennt

Lichtblick kündigt Zusammenarbeit mit VW

VW und Lichtblick getrennt

Wegen Vertragsdifferenzen beendet der Energieversorger Lichtblick die Zusammenarbeit mit VW bei einem gemeinsamen Kraftwerk-Projekt.

Kein Auto drin

Bericht zur Armut in Europa

Kein Auto drin

Jeder Dritte in Deutschland kommt mit unerwarteten Ausgaben nicht klar. Es steigt der Anteil derer hierzulande, die sich kein Auto leisten können.

Aus für Dreckschleudern

Luftverschmutzung in China

Aus für Dreckschleudern

Im Kampf gegen die Luftverschmutzung will China noch dieses Jahr fünf Millionen Altautos stilllegen. Damit will das Land schlimmeren Smog verhindern.

Alle geben sich den Kick

Auto-Werbung zur WM 2014

Alle geben sich den Kick

Zur Fußball-WM 2014 in Brasilien springen wieder viele Autohersteller mit Sondermodellen und Aktionen auf den Werbe-Zug auf. Eine Übersicht.

35 Autohäuser betroffen

Daimler will Niederlassungen verkaufen

35 Autohäuser betroffen

Mercedes will sparen und setzt deshalb bei Niederlassungen und Werkstätten den Rotstift an. 35 Autohäuser sollen verkauft werden.

Fiat 500e als Minusgeschäft

"Kaufen Sie das Auto nicht"

Konzernchef Marchionne hat mit einer Art Anti-Werbung für den Fiat 500e für Aufsehen gesorgt. Hintergrund: Das Elektroauto beschert Fiat großen Verlust.

US-Verkäufe schwächeln

W-Zulassungen: Absatz April 2014

US-Verkäufe schwächeln

VW will weltweit die Nummer 1 werden. Einige Baustellen gibt es auf dem Weg dorthin noch. Vor allem der US-Absatz macht Wolfsburg Sorgen.

Große Reue, kleine Schritte

ADAC-Hauptversammlung

Große Reue, kleine Schritte

Der ADAC will mit dem bekannten Personal und möglichst kleinen Schritten aus der Krise kommen. Vieles möchte der Automobilclub in die Zukunft retten.

Der Macan stählt Porsche

Porsche: Absatz April 2014

Der Macan stählt Porsche

Der brandneue Macan bedrängt in Deutschland den Dauerbrenner 911 als verkaufsstärkster Porsche. In Europa legt der Sportwagenbauer um ein Viertel zu.

Alfa als Fiat-Zugpferd

Alfa Romeo: Acht neue Modelle bis 2018

Alfa als Fiat-Zugpferd

Fiat präsentiert den Rettungsplan für Alfa Romeo. Bis 2018 sind acht neue Baureihen geplant, außerdem kommt der Hinterradantrieb zu neuen Ehren.

Opel-Modelle als Holden

Opel kehrt nach Australien zurück

Opel-Modelle als Holden

Opel will künftig wieder Autos in Australien und Neuseeland verkaufen. Die Modelle kommen unter dem Label der Marke Holden.

Der Retter geht

Ford: Wechsel an der Spitze

Der Retter geht

Nach acht Jahren an der Spitze ist Schluss. Alan Mulally übergibt das Steuer bei Ford an seinen engen Mitarbeiter Mark Fields.

Toyota hält VW auf Distanz

Automarkt weltweit

Toyota hält VW auf Distanz

Um weltgrößter Autohersteller zu werden, müsste VW Toyota vom Thron stoßen. Doch die Japaner halten sich Volkswagen vom Leib.

Pannenhilfe in zwei Klassen

Neue Vorwürfe gegen den ADAC

Pannenhilfe in zwei Klassen

Gegenüber einer Zeitung erheben Insider den Vorwurf, der ADAC bevorzuge bei der Pannenhilfe manche Kunden – und lasse Mitglieder dafür warten.

Dürheimer löst Schreiber ab

Bentley und Bugatti: Neuer Chef

Dürheimer löst Schreiber ab

VW-Topmanager Wolfgang Dürheimer wird Chef bei Bentley und Bugatti. Er löst damit Wolfgang Schreiber ab, der eine "führende Funktion" behält.

Verdacht der Schleichwerbung

Opel-Marketing

Verdacht der Schleichwerbung

Der Presserat prüft eine Beschwerde gegen Opel wegen Schleichwerbung. Die neue Marketing-Chefin Tina Müller ist möglicherweise zu weit gegangen.

Autos online zulassen

Pläne des Verkehrsministers

Autos online zulassen

Das Verkehrsministerium führt die Online-Kfz-Zulassung schrittweise ein. Ab 2015 können Autos online abgemeldet werden, weitere Schritte folgen.

Interview zum Nürburgring-Verkauf

"Ring wird Wanderpokal"

Capricorn hat den Zuschlag für den Nürburgring bekommen. Doch damit ist längst nicht alles gut, meint Rennfahrerin und Ring-Aktivistin Sabine Schmitz.

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.