Rangliste der Missetaten am Steuer: 200 bis 1500 Euro

Rangliste der Missetaten am Steuer: 200 bis 1500 Euro

Wofür es die höchsten Bußgelder setzt

Manches Verhalten am Steuer ist teuer – ein Blick auf die größten Bußgeldfallen ab 200 Euro.

Umbau-Trick Ellenator: Seat Ibiza als Dreirad

Umbau-Trick Ellenator: Seat Ibiza als Dreirad

Auto fahren mit 16

Ein Kfz-Meister baut Seat Ibiza, Fabia und Polo zum "Ellenator" um – den auch 16-Jährige fahren dürfen.

Experten gegen Führerscheintourismus

Experten gegen Führerscheintourismus

Sperrfrist für neuen Lappen

Der Verkehrsgerichtstag will dem Führerschein-Tourismus in Europa einen Riegel vorschieben.

Punktereform 2014

Punktereform 2014

Punktefrei ab 1. Mai

Knapp 150.000 Autofahrer verlieren am 1. Mai 2014 alle Punkte in Flensburg. Alle Infos zur Punktereform!

Punktereform in Flensburg: Die letzten Seminare

Punktereform in Flensburg: Die letzten Seminare

Ansturm auf Fahrschulen

Verkehrssündern bleiben nur noch wenige Tage, um mit Aufbau-Seminaren Punkte in Flensburg zu tilgen. Vor allem Berufsfahrer stürmen die Fahrschulen.

Führerscheinprüfung

Führerscheinprüfung

Mit Video-Clips zur Pappe

Ab 1. April werden in der theoretischen Führerscheinprüfung auch animierte Filme gezeigt. Die 20-Sekunden-Clips sollen den Test realistischer machen.

Anzeige
Die richtige Fahrschule finden

Die richtige Fahrschule finden

Fahrschule – die Qual der Wahl

Internationaler Führerschein

Internationaler Führerschein

Unterwegs im Ausland

Autofahren im Ausland - nicht immer reicht dafür die deutsche Fahrerlaubnis aus. Hier gibt es alle Fakten zum internationalen Führerschein!

Fahranfänger: Sparen bei der Kfz-Versicherung

Fahranfänger: Sparen bei der Kfz-Versicherung

Mit Begleitung wird's günstiger

Dank Führerschein mit 17 und begleitetem Fahren können Fahranfänger bei der Kfz-Versicherung ordentlich sparen. AUTO BILD hat nachgerechnet.

Fußgänger: Rechte und Pflichten

Fußgänger: Rechte und Pflichten

Achtung, Fußgänger!

Fußgänger stehen im Straßenverkehr unter ganz besonderem Schutz. Verkehrsanwalt Uwe Lenhart erklärt ihre Rechte und Pflichten.

Neue Verkehrsschilder ab 1. April 2013

Neue Verkehrsschilder ab 1. April 2013

Rauschen im Schilderwald

Die StVO-Änderung soll auch den Schilderwald lichten und für klarere Aussagen sorgen. Doch Zweifel bleiben.

Neuverfassung der Straßenverkehrsordnung 2013

Neuverfassung der Straßenverkehrsordnung 2013

Die wichtigsten Änderungen

Seit 1. April 2013 gilt die neue Straßenverkehrsordnung. Das sind die wichtigsten Neuerungen!

DRK-Umfrage zu Erste-Hilfe-Kenntnisse

DRK-Umfrage zu Erste-Hilfe-Kenntnisse

Erschreckend hilflos

Nur die wenigsten Autofahrer wissen, was im Notfall zu tun ist. Das hat eine DRK-Umfrage ergeben.

Vandalismus an Verkehrsschildern

Vandalismus an Verkehrsschildern

Zugeklebte Zeichen

Zugeklebte Verkehrsschilder sind nicht nur gefährlich, sondern auch teuer für Städte und Kommunen.

ALLE ARTIKEL

Seite 123
Neue Richtlinie ab 2013

EU-Führerschein

Neue Richtlinie ab 2013

Ab 19. Januar 2013 gilt die EU-Führerscheinrichlinie 3. Wir sagen Ihnen, was sich mit den neuen Vorschriften aus Brüssel ändert.

Tausende Punkte fallen weg

Gute Nachricht für Verkehrssünder

Tausende Punkte fallen weg

Zur Reform der Verkehrssünderkartei sollen Tausende Punkte in Flensburg gelöscht werden. Leichtere Verkehrsvergehen werden teurer.

Bußgelder sollen steigen

Punktereform: Höhere Bußgelder geplant

Bußgelder sollen steigen

Mit der Reform des Punktesystems für Verkehrssünder sollen auch die Bußgelder steigen. Der AvD kritisiert die Pläne heftig.

Pink? Macht fünf Euro!

Parkscheibe mit falscher Farbe

Pink? Macht fünf Euro!

Eine Parkscheibe hat laut StVO blau zu sein. Punkt. Bei anderer Farbwahl droht ein Strafzettel. Das musste nun auch eine Frau in Herten erfahren.

Strafe nach Gutdünken

Bußgeld bei Verkehrsverstößen

Strafe nach Gutdünken

Bußgelder für ein Verkehrsdelikt sind bundesweit immer einheitlich? Denkste! Bei "Vorstrafen" kann die Höhe erheblich abweichen. Wie kann man sich wehren?

Streit über Nachschulungen

Punktereform Flensburg

Streit über Nachschulungen

Sollen Verkehrssünder durch Seminare Punkte abbauen können? Darüber streitet sich die schwarz-gelbe Koalition. Die Politiker sind sich uneins.

Schöner geprüft

Führerscheinprüfung mit Filmen

Schöner geprüft

Die theoretische Führerscheinprüfung ist seit Oktober 2012 wieder ein Stück moderner geworden. Sogar Filme sollen zum Einsatz kommen.

Gurtmuffel in alten Autos

Anschnallen: DEKRA-Studie

Gurtmuffel in alten Autos

Ein Gurt kann Leben retten. Diese Weisheit beherzigen Fahrer neuer Autos eher als Lenker älterer Fahrzeuge. Oder werden sie einfach nur dazu gezwungen?

Frist zum Punkte-Abbau läuft aus

Freiwillige Aufbauseminare

Frist zum Punkte-Abbau läuft aus

Mit der Reform des Punktesystems sollen auch die freiwilligen Aufbauseminare wegfallen. Verkehrssünder sollten jetzt die letzte Chance zum Abbau nutzen.

Wann ist Hilfe Pflicht?

Unfallhilfe: Ratgeber

Wann ist Hilfe Pflicht?

Ein schwerer Unfall, drohende Gefahr für Leib und Leben anderer – wohl niemand wünscht sich, damit konfrontiert zu werden. Doch man muss handeln.

Punktereform: Änderungen gefordert

Punktereform: Änderungen gefordert

Bundesrat fordert Update

Verkehrssünden werden bald teurer. Dafür gab der Bundesrat am 1. Februar 2013 grünes Licht. Bei der Punktereform gibt es aber noch Änderungswünsche.

51. Verkehrsgerichtstag: Punktereform

51. Verkehrsgerichtstag: Punktereform

Punktereform auf der Kippe?

Massive Einwände gegen den neuen Flensburger Punktekatalog: Das sind die Kritikpunkte der Experten beim Deutschen Verkehrsgerichtstag 2013!

ACE-Studie Führerscheinprüfung

ACE-Studie Führerscheinprüfung

Jeder Dritte fällt durch

27,7 Prozent der deutschen Fahrschüler sind 2011 mindestens einmal an der Führerscheinprüfung gescheitert. Diese Bundesländer tun sich besonders schwer!

51. Verkehrsgerichtstag in Goslar

51. Verkehrsgerichtstag in Goslar

Fahrschulen im Visier

Werden Fahrschüler in Deutschland eigentlich noch zeitgemäß ausgebildet? Um diese Frage geht es beim Deutschen Verkehrsgerichtstag 2013.

 
Zur Startseite