ALLE ARTIKEL

Beiträge gehen rauf

Kfz-Versicherung 2012

Beiträge gehen rauf

Viele Autoversicherer werden zum Jahreswechsel die Beiträge erhöhen, teilweise um mehr als 30 Prozent! Wer die Kfz-Versicherung wechseln möchte, sollte bis zum 30. November der alten Versicherung kündigen.

Gefahr aus dem Wald

Wildwechsel: Verhaltensregeln

Gefahr aus dem Wald

Augen auf bei der Fahrt durch Wald und Flur, im Herbst wird es wild. Hase, Reh und Wildschwein kommen aus dem Nichts. Wildschäden am Fahrzeug deckt eine Teilkasko-Versicherung ab.

Sicher auf Tour

Reiseversicherung: AUTO BILD gibt Tipps

Sicher auf Tour

Die schönsten Wochen des Jahres sollten nicht nur gründliche geplant, sondern auch gut versichert werden, damit sie nicht plötzlich unerwartet teuer enden.

Mein Auto ist dein Auto

Studie: Auto verleihen

Mein Auto ist dein Auto

Eine aktuelle Studie zeigt: Viele Autofahrer haben kein Problem damit, ihr Auto zu verleihen. Doch was sagt die Versicherung zu so viel Vertrauen in fremde Fahrer?

Bis zu 3000 Euro sparen!

Kfz-Versicherung: Junge Fahrer

Bis zu 3000 Euro sparen!

Jetzt Tarife vergleichen: Vor allem junge Fahrer können beim Wechsel der Kfz-Versicherung bis zu 3000 Euro sparen. Das zeigt eine Analyse der Stiftung Warentest.

Jetzt wird gespart

Kfz-Versicherungswechsel 2011

Jetzt wird gespart

Stichtag 30. November! Wer jetzt seinen Kfz-Versicherer wechselt, kann 2011 viel Geld sparen! So finden Sie die besten Tarife. Das müssen Sie beim Wechsel beachten.

Leistungskürzung droht

Winterreifen-Pflicht: Versicherungsleistung

Leistungskürzung droht

Bei Eis und Schnee sind Autofahrer wohl in Zukunft verpflichtet, mit Winterreifen zu fahren. Wer sich nicht dran hält und einen Unfall baut, kriegt Versicherungsprobleme.

Können's Bayern nicht?

Kfz-Versicherung: Haftpflicht-Regionalklassen

Können's Bayern nicht?

Der GDV hat die neuen Haftpflicht-Regionalklassen veröffentlicht. Erkenntnis: Im Osten passieren die wenigsten Unfälle, im Süden kracht's überdurchschnittlich oft.

Unfall: Wer zahlt?

Verkehrsunfall: Abrechnung

Unfall: Wer zahlt?

Autounfall: Hauptsache, niemand wird verletzt. Sachschäden werden ersetzt. Damit das Geld auch in voller Höhe fließt, sollte man jedoch seine Rechte kennen.

Grobe Fahrlässigkeit

Kfz-Versicherung

Grobe Fahrlässigkeit

Wer fahrlässig handelt, setzt seinen Versicherungsschutz aufs Spiel? Stimmt nur teilweise. Meistens darf die Leistung lediglich gekürzt werden. AUTO BILD klärt auf.

Rettung für Versicherte

Versicherungen finanziell in Not

Rettung für Versicherte

Was passiert mit Kunden der angeschlagenen niederländischen Vesicherungen Ineas und LadyCarOnline? AUTO BILD hat Tipps für Betroffene.

Günstige Versicherungen

Kfz-Versicherungstarife 2010

Günstige Versicherungen

Die neuen Tarife sind da. Wer bis 30. November 2009 seine Kfz-Versicherung wechselt, kann im nächsten Jahr einige Hundert Euro sparen. AUTO BILD rechnet vor und zeigt die günstigsten Angebote.

Auto geklaut – was nun?

Autodiebstahl

Auto geklaut – was nun?

Wer im Fall eines Falles Fehler macht, sieht nach einem Autodiebstahl im schlimmsten Fall kein Geld. Auch falsche Angaben können zum Verlust des Versicherungsschutzes führen.

Versicherung zahlt nicht

Ratgeber Geld und Recht

Versicherung zahlt nicht

Ein Unfall: schlimm genug für alle Beteiligten. Übel, wenn dann auch noch die Versicherung streikt. Manchmal ist das schlicht Pech, oft aber Schuld des Autofahrers.

Haftpflicht nach Maß

R+V Versicherung für Mazda

Haftpflicht nach Maß

Police im Paket: Wer jetzt einen neuen Mazda kauft, kann gleich den kompletten Schutz mit dazu erwerben. Und zwar ganz unabhängig von der Schadensfreiheitsklasse und der jährlichen Laufleistung.

Sparen in allen Klassen

Ratgeber Kfz-Versicherung 2009

Sparen in allen Klassen

Wer die Kosten für seine Autoversicherung jetzt genau unter die Lupe nimmt, kann Hunderte Euro sparen. AUTO BILD präsentiert die Tarife mit den besten Sparschwein-Preisen.

Du zahlst, wie du lebst

Kfz-Versicherung

Du zahlst, wie du lebst

Die Lebenssituation eines Autobesitzers ist für die Höhe des Versicherungsbeitrages wichtiger als der Fahrzeugtyp. Letztendlich aber gilt: Vergleichen ist alles.

Der gläserne Autofahrer

Bonität bei der Versicherung

Der gläserne Autofahrer

Autoversicherer wollen ihre Kunden durchleuchten und vor Vertragsabschluss einen Blick auf deren Konto werfen. Wer wenig Cash hat, zahlt unter Umständen höhere Beiträge.

Die sieben teuersten Fehler

Ratgeber Unfallberechnung

Die sieben teuersten Fehler

Wenn es gekracht hat, zahlt die Versicherung. Schön, wenn es immer so einfach wäre. Denn schon nach kleinen Fehlern riskiert man sein Geld. Jeder Geschädigte muss daher auf seine Rechte achten.

Besserer Kaskoschutz

Versicherungsrecht

Besserer Kaskoschutz

Erst ein Unfall, dann kein Geld. Das kann passieren, wenn grobe Fahrlässigkeit im Spiel war. Jetzt gibt es neues, besseres Versicherungsrecht – doch Haken bleiben.

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige
 


Als Autoversicherung bzw. Kfz-Versicherung werden allgemein Versicherungen bezeichnet, die Schäden im Zusammenhang mit dem Betrieb eines Autos abdecken. Zu unterscheiden ist dabei vor allem die Kfz-Haftpflichtversicherung und die Kaskoversicherung (Vollkasko und Teilkasko). Die Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und deckt Schäden der Unfallopfer ab (Personenschäden, Sachschäden an anderen Fahrzeugen). Eine Kaskoversicherung kann freiwillig abgeschlossen werden und sichert Schäden am eigenen Fahrzeug ab: Die Teilkasko greift etwa bei Schäden durch Diebstahl, Brand, Glasbruch oder Haarwild, die Vollkasko sichert zusätzlich auch selbstverursachte Schäden am eigenen Fahrzeug ab. Weitere Versicherungsleistungen, die freiwillig abgeschlossen werden können, sind etwa Verkehrsrechtsschutz, ein Kfz-Schutzbrief (bietet Pannenhilfe) oder eine sogenannte Mallorcapolice (gleicht unzureichende Haftpflichtdeckung bei Mietfahrzeugen im Ausland aus).
Die Höhe der Versicherungsprämie ergibt sich aus einer Vielzahl verschiedener Kriterien – so spielt etwa die Schadenfreiheitsklasse eine Rolle (ergibt sich aus der Anzahl  unfallfreier Jahre eines Versicherten) oder auch die Schadensbilanz des Fahrzeugtyps (Typklassen-Einstufung) sowie der Standort des Fahrzeugs (Regionalklassen). Da nicht alle Kriterien von den Versicherungen einheitlich bewertet werden, ergeben sich von Anbieter zu Anbieter recht unterschiedliche Tarife. Welcher Anbieter individuell den günstigsten Tarif bzw. das günstigste Verhältnis von Preis und Leistung bietet, kann mit einem Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner online ermittelt werden. Der kostenlose Vergleichsrechner von AUTO BILD basiert auf dem Vergleichsrechner von Testsieger Check24, der mehr als 240 verschiedenen Kfz-Versicherungstarife vergleicht. Durch einen Versicherungsvergleich und anschließenden Wechsel der Kfz-Versicherung lassen sich oft mehrere Hundert Euro Versicherungskosten im Jahr sparen.
Haben sich bei einem Kfz-Versicherungsvergleich Sparmöglichkeiten ergeben, ist zu beachten, dass beim Wechseln der Kfz-Versicherung die Kündigungsfristen berücksichtigt werden. In den meisten Fällen ist es zum Jahresende möglich, die Autoversicherung zu wechseln – mit Frist von einem Monat. Daraus ergibt sich der 30. November als Stichtag für die Kündigung der Kfz-Versicherung.