ALLE ARTIKEL

Das Auto als Tatwaffe

Aggression im Straßenverkehr

Das Auto als Tatwaffe

Die Aggression im Straßenverkehr nimmt zu, warnen Experten. 2013 hat es das Thema nun auch bis zum Verkehrsgerichtstag in Goslar geschafft.

Das ändert sich 2013

Neue Regelungen für Autofahrer

Das ändert sich 2013

2013 treten viele neue Regelungen in Kraft – doch nicht alles Neue wird Nachteile bringen. AUTO BILD erklärt, was sich für Autofahrer ändern wird.

Gerümpel verboten

Garagennutzung: Urteil

Gerümpel verboten

Wer seine Garage so vollrümpelt, dass kein Auto mehr hineinpasst, verstößt gegen das Gesetz. Das hat ein Verwaltungsgericht entschieden.

Falschparken wird teurer

Bußgeldkatalog überarbeitet

Falschparken wird teurer

Strafzettel für falsches Parken werden ab 1. April 2013 um fünf Euro teurer. Ziel der Maßnahme: "Mehr Disziplin bei der Zahlung der Parkgebühren."

Mehr Platz gefordert

Parkplätze sind zu eng

Mehr Platz gefordert

Die Autos werden immer breiter, die Parkplätze nicht. Sachverständige fordern jetzt mehr Raum und Stellflächen für Pkw und Lkw.

BGH erlaubt Ausnahme

Fahrerflucht: Versicherungsschutz

BGH erlaubt Ausnahme

Fahrerflucht kostet den Kasko-Schutz. So war es bislang. Jetzt hat der BGH diesen eisernen Grundsatz im Sinne eines Autofahrers abgeschwächt.

Handy am Steuer wird teuer

Bußgeldkatalog 2013: Höhere Strafen

Handy am Steuer wird teuer

Schon 2013 könnten bestimmte Verkehrsvergehen deutlich härter bestraft werden als zurzeit. Telefonieren während der Fahrt würde richtig teuer.

Tausende Punkte fallen weg

Gute Nachricht für Verkehrssünder

Tausende Punkte fallen weg

Zur Reform der Verkehrssünderkartei sollen Tausende Punkte in Flensburg gelöscht werden. Leichtere Verkehrsvergehen werden teurer.

Bußgelder sollen steigen

Punktereform: Höhere Bußgelder geplant

Bußgelder sollen steigen

Mit der Reform des Punktesystems für Verkehrssünder sollen auch die Bußgelder steigen. Der AvD kritisiert die Pläne heftig.

Bestrafung verschoben

Alkoholtester in Frankreich

Bestrafung verschoben

Seit 1. Juli 2012 gehört bei Reisen nach oder durch Frankreich ein Alkohol-Testgerät an Bord. Doch eine Bestrafung droht erst später als geplant.

Blitzer Marke Eigenbau

Radarfallen in Kassel

Blitzer Marke Eigenbau

Kassel stellt Radarfallen auf, die wie Abflussrohre aussehen. Die Messergebnisse sind umstritten, doch die Stadt blitzt munter weiter.

Strafe nach Gutdünken

Bußgeld bei Verkehrsverstößen

Strafe nach Gutdünken

Bußgelder für ein Verkehrsdelikt sind bundesweit immer einheitlich? Denkste! Bei "Vorstrafen" kann die Höhe erheblich abweichen. Wie kann man sich wehren?

Viel Lärm um nichts?

Blitzer-Warner: Diskussion

Viel Lärm um nichts?

Der Vorschlag von Politikern, Blitzer-Warner zu legalisieren, hat ein lautes Echo hervorgerufen. Dabei scheint die Diskussion an der Realität vorbeizugehen.

Wann ist Hilfe Pflicht?

Unfallhilfe: Ratgeber

Wann ist Hilfe Pflicht?

Ein schwerer Unfall, drohende Gefahr für Leib und Leben anderer – wohl niemand wünscht sich, damit konfrontiert zu werden. Doch man muss handeln.

Das steht Opfern zu

Schmerzensgeld

Das steht Opfern zu

Wer bei einem Autounfall schuldlos verletzt wird, hat Anspruch auf Entschädigung. AUTO BILD erklärt, wonach sich Schmerzensgeld berechnet.

Schärfere Regeln für Radler?

Promillegrenze für Radfahrer

Schärfere Regeln für Radler?

Volltrunken von der Party nach Hause radeln, ohne Angst vor Strafe? NRW-Innenminister Jäger fordert eine Senkung der Promillegrenze für Radfahrer.

Zur Garantie verurteilt

Mercedes Vito: Rost

Zur Garantie verurteilt

Daimler muss einem weiteren Vito-Fahrer Rost beseitigen. Ein Gericht sprach ihm Pkw-Garantierechte zu. Nun will Daimler seine Garantiebestimmung überarbeiten.

Ramsauer verschärft Strafen

Flensburg ändert Punkte-Kartei

Ramsauer verschärft Strafen

Verkehrsminister Ramsauer will die Strafen bei der Reform der Verkehrssünderkartei verschärfen. Statt zwei Punkten soll es für schwere Vergehen drei Punkte geben.

Autofahrer dürfen mitreden

Flensburger Punktereform

Autofahrer dürfen mitreden

Verkehrsminister Ramsauer will's wissen: Was halten die Bürger von der Reform der Verkehrssünderkartei? Auf einer Internetseite darf sich jeder einmischen.

Schaden in Milliardenhöhe

Tachotrickserei nimmt zu

Schaden in Milliardenhöhe

Laut ADAC wurde 2011 an jedem dritten Gebrauchten der Tachostand manipuliert. Ein Chip, der die Tachos manipulationssicher machen würde, kostet nur wenige Euro.

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.