Video: Aston Martin DB9 Facelift Erlkönig

Facelift für den DB9

James Bond Fans aufgepasst! Aston Martin glättet die ersten Altersfältchen, die der DB9 seit seiner Einführung im Jahr 2004 bekommen haben könnte. Dafür spendieren die Briten ihrem Luxus-Sportler neue Stoßfänger und Chromgrillstreben sowie am Heck neue Rückleuchten. Für den Kunden interessanter dürfte das neue adaptive Fahrwerk sein, welches die konventionellen Dämpfer ablöst. Der Fahrer kann von butterweich bis sportlich-straff alles einstellen. Am 6-Liter-V12-Motor wird nichts geändert. Angesichts 477 PS besteht da auch kein Bedarf. Die Preise liegen bei 168.565 Euro für das Coupé und 182.415 Euro für den offenen Spaß (Volante).

Mehr zum Thema

Koreaner auf Testfahrt Video Abspielen

Video: Hyundai RM16N Erlkönig (2020)

Korea-Sportler erwischt!

2016 zeigte Hyundai die Studie RM16N, jetzt haben wir einen Prototyp des Sportlers auf Testfahrten erwischt.

So kommt der neue X5 Video Abspielen

Video: BMW X5 Erlkönig (2018)

Über 600 PS im neuen X5?

BMW testet derzeit unter verschiedenen Bedingungen die neue X5-Generation, die 2018 kommen soll.

Der Hardcore-Aventador Video Abspielen

Video: Lamborghini Aventador SV Jota Erlkönig (2018)

Hardcore-Aventador

Weniger Gewicht und mehr Leistung! Der neue Aventador SV Jota wird noch aggressiver als sein Vorgänger.

Spyder mit Saugmotor Video Abspielen

Video: Porsche 718 Boxster Spyder (2018)

Spyder mit Saugmotor

Porsche bringt den Boxster Spyder zurück und könnte ihm den GT3-Motor mit über 400 PS spendieren.

Alles neu im Luxus-SUV Video Abspielen

Video: Mercedes GLE Erlkönig (2018)

Alles neu im Luxus-SUV

Weniger Gewicht und effizientere Motoren: So soll der neue GLE bis zu 20 Prozent Kraftstoff einsparen.

Hier fährt der E-Porsche Video Abspielen

Video: Porsche Mission E Erlkönig (2019)

Hier fährt der E-Porsche

Der noch getarnte Mission E absolviert erste Testfahrten, 2019 soll der Porsche auf den Markt kommen.

Anzeige