Video: Aston Martin DB9 Facelift Erlkönig

Facelift für den DB9

James Bond Fans aufgepasst! Aston Martin glättet die ersten Altersfältchen, die der DB9 seit seiner Einführung im Jahr 2004 bekommen haben könnte. Dafür spendieren die Briten ihrem Luxus-Sportler neue Stoßfänger und Chromgrillstreben sowie am Heck neue Rückleuchten. Für den Kunden interessanter dürfte das neue adaptive Fahrwerk sein, welches die konventionellen Dämpfer ablöst. Der Fahrer kann von butterweich bis sportlich-straff alles einstellen. Am 6-Liter-V12-Motor wird nichts geändert. Angesichts 477 PS besteht da auch kein Bedarf. Die Preise liegen bei 168.565 Euro für das Coupé und 182.415 Euro für den offenen Spaß (Volante).

Mehr zum Thema

Der 8er bekommt ein M Video Abspielen

Video: Teaser BMW M8 Erlkönig (2017)

Der 8er bekommt ein M

Der neue 8er BMW ist gerade erst als Konzept zu sehen, da bieten die Münchner schon die M-Serienversion.

Der Korea-GTI Video Abspielen

Video:Hyundai i30 N Erlkönig (2017)

Der Korea-GTI

Seit 2014 testet Hyundai bereits sein erstes Sportmodell, noch 2017 soll der GTI-Gegner auf den Markt kommen.

F90 - Der Tarnkappenbomber Video Abspielen

Video: BMW M5 Erlkönig (2017)

F90 – der Tarnkappenbomber

608 PS, 750 Nm und ein Allradantrieb, der auf Knopfdruck zum Hinterradantrieb schrumpft. Der neue BMW M5!

Neuer Polo wird erwachsener Video Abspielen

Video: Trailer Erlkönig VW Polo (2017)

So viel Golf steckt im neuen Polo

Die sechste Generation des VW Polo wird auf der IAA präsentiert und wächst endgültig in Richtung Golf.

Der Karoq fast ungetarnt Video Abspielen

Video: Erlkönig Skoda Karoq (2017)

Der Karoq fast ungetarnt

Fast nackt steht er da - der Erlkönig Skoda Karoq dreht seine letzten Testrunden fast ungetarnt!

Erste Fahrt im getarnten Karoq Video Abspielen

Video: Erlkönig Skoda Karoq (2017)

Erste Fahrt im Karoq

AUTO BILD ist einen Prototyp des Skoda Karoq gefahren. Der Yeti-Nachfolger kommt noch 2017.

Anzeige