Video: Genf 2012

Renault, Peugeot, Citroën & Co

Genf 2012: Nicht nur die Deutschen können Autos bauen. Alles was gut aber günstig ist, kommt meistens von den europäischen Nachbarn. Renault, Peugeot und Citröen kommen mit Kompakten udn Kleinen. Volvo und Jaguar wollen in der Premiumklasse angreifen und Fiat versucht es mit hübsch verpacktem Platz. Auf dem Genfer Autosalon zeigen sie die Alternative zu den teureren deutschen Produkten.

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Mehr zum Thema

Das digitalisierte Auto Video Abspielen

Video: Seat DriveApp (Genf 2017)

Das digitalisierte Auto

Die Seat DriveApp scannt das eigene Auto und gibt in Apple Carplay eine Übersicht des Fahrzeugzustands.

Sechs Töpfe im RS 5 Video Abspielen

Video: Audi RS 5 Coupé (Genf 2017)

Sechs Töpfe im RS 5

Aus acht mach sechs! Der neue Audi RS 5 kommt mit Sechszylinder-Turbo statt Achtzylinder-Sauger.

Kodiaq wird sportlich Video Abspielen

Video: Interview Harman (Genf 2017)

Das Multimediasystem der Zukunft

Die Firma Harmann präsentiert in Genf ein sehr modernes Cockpit mit all seinen Facetten. Das Video hier!

Mazdas Zukunft Video Abspielen

Video: Mazda Interview (Genf 2017)

Mazdas Zukunft

Mazdas Entwicklungschef Ichiro Hirose im Interview zu Verdichtung statt Downsizing und Mazdas Zukunft.

Die Schönheiten aus Genf Video Abspielen

Video: Hostessen (Genf 2017)

Die Schönheiten aus Genf

Egal ob vor, neben oder auf den neuesten Autos – die Hostessen gehören einfach zu einer Messe dazu.

Kampf um die Sportwagen-Krone Video Abspielen

Video: Sportwagen-Battle (Genf 2017)

Kampf um die Sportwagen-Krone

PS-Raketen auf dem Autosalon Genf 2017: Zum Kampf um die Sportwagen-Krone treten Lambo, Ferrari und Co. an.

Anzeige