Video: Crashtest Toyota Urban Cruiser

Schwerer Schlag für Toyota

Toyota patzt beim Euro NCAP-Crashtest. Der Urban Cruiser, Lifestlyle Crossover aus Spaßmobil und Stadtflitzer, holte sich eine blutige Nase und erhielt damit nur drei von fünf Sternen. Vor allem der Insassenschutz war mangelhaft. Beim Seitenaufprall waren schlimme Kopfverletztungen der Frontinsassen die Folge. Dafür gab es null Punkte und eine deutliche Abwertung insgesamt. Kracht es im Heck, besteht für die Halswirbelsäule eine mittlere Gefährdung.

Mehr zum Thema

Volle Punktzahl für den X3 Video Abspielen

Video: Crashtest BMW X3 (2017)

Volle Punktzahl für den X3

Der BMW X3 hat beim Crashtest von Euro NCAP mit einer sehr guten Bewertung abgeschnitten.

Arona schlägt Ibiza Video Abspielen

Video: Crashtest Seat Arona/Ibiza (2017)

Arona schlägt Ibiza

Der Arona sammelte in den Disziplinen Kindersicherheit und Fußgängerschutz ein paar Punkte mehr als der Ibiza.

Gut geschützt im Crossland X Video Abspielen

Video: Crashtest Opel Crossland X (2017)

Gut geschützt im Crossland X

Wer im Opel drinnen sitzt, ist gut geschützt. Kleine Einschränkungen gibt es bei Erwachsenen auf der Rückbank.

Topnote für den Japaner Video Abspielen

Video: Crashtest Mitsubishi Eclipse Cross (2017)

Topnote für den Japaner

Wie schlägt sich der neue Mitsubishi beim Crashtest? Der Japaner bestand die Tests souverän.

Gute Gesamtnote für den C3 Video Abspielen

Video: Crashtest Citröen C3 Aircross (2017)

Gute Gesamtnote für den C3

Verdient hat der C3 sich die Topnote durch einen durchweg "angemessenen" Schutz für alle Passagiere.

Volle Punktzahl für den Polo Video Abspielen

Video: Crashtest VW Polo (2017)

Volle Punktzahl für den Polo

Der VW Polo schlägt sich gut beim Euro NCAP-Crashtest. Der Schutz für Kinder ist aber nicht optimal.

Anzeige