Video: AUTO BILD Heft 51

Das Editorial

AUTO BILD 51/2012 – die iPad-Ausgabe. U. a. mit diesen Autos: Bentley, McLaren MP4 sowie Mercedes GLK vs. BMW X3 vs. Audi Q5. Donnerstag ab 22 Uhr im AppStore.

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Mehr zum Thema

Videotagebuch - Das Ziel (17) Video Abspielen

Video: Bentley Bentayga Tour

Videotagebuch - Das Ziel

Geschafft! Der Bentayga hat nach über 10.000 km Fahrtstrecke sein Ziel, den "Roque Bentayga" auf Gran Canaria, souverän erreicht. Jetzt knallen die Korken!

Der Drift zum Traum Video Abspielen

Video: Mazda Aktion (2016)

Der Weg nach Laguna Seca

Mazda und AUTO BILD suchten einen Leser, der Deutschland beim MX-5-Global-Cup-Finale auf dem Laguna Seca Kurs in Kalifornien vertritt. In Barcelona fiel die Entscheidung!

Hybrid - Toyota und Hyundai im Vergleich Video Abspielen

Video: Hyundai Ioniq vs Toyota Prius (2016)

Hybrid: Toyota und Hyundai im Vergleich

Hybridtechnik im Serienauto? Der Toyota Prius überraschte 1997 alle Gegner und stand lange allein auf der Flur. Jetzt startet Hyundai mit dem Ioniq einen Hybrid-Angriff!

Skoda vergrößert seinen Yeti Video Abspielen

Video: Skoda Yeti 2 (2017)

Skoda vergrößert den Yeti

Für 2017 plant Skoda eine Neuauflage des erfolgreichen Yeti. Die zweite Generation des SUVs soll größer und geräumiger werden und sich optisch am Kodiaq orientieren.

Die SUV-Sportler Video Abspielen

Video: GLC Coupé vs BMW X4 (2016)

Duell der SUV-Coupés

Look statt Leistung, SUV Coupés sind schwer in Mode. Doch was können die bulligen Sportler? AUTO BILD vergleicht den BMW X4 und das Mercedes GLC Coupé.

Videotagebuch - Etappe 16 Video Abspielen

Video: Bentley Bentayga Tour

Videotagebuch - Etappe 16

An Tag 16 geht es für die Bentaygas über das Wasser, 1300 Kilometer mit der Fähre Richtung Gran Canaria, von dort ist das Ziel der Tour nicht mehr weit.

Anzeige