Video: BMW M5 Erlkönig

Letzte Testfahrten für den neuen Power Bayer

Als Erlkönig getarnt dreht der neue BMW M5 am Nürburgring letzte Testrunden. Abgesehen von einem aerodynamischen Feinschliff an der Front und den M-typischen vier Endrohren, erhält der M5 das übliche Fünfer-Gesicht. Unter der Haube ersetzt der aus dem X5M und X6M bekannte 4,4-Liter-Biturbo-V8 den durstigen V10-Sauger des Vorgängers. Der soll im M5 für 578PS gut sein, das maximale Drehmoment bei 720Nm anliegen. Trotz solch beeindruckender Zahlen soll BMW\'s neuer Power Bayer nur 10,8 Liter verbrauchen. Da macht die Jagd auf Mercedes E63 AMG und Audi RS 6 doch gleich noch viel mehr Spaß.

Mehr zum Thema

Der 8er bekommt ein M Video Abspielen

Video: Teaser BMW M8 Erlkönig (2017)

Der 8er bekommt ein M

Der neue 8er BMW ist gerade erst als Konzept zu sehen, da bieten die Münchner schon die M-Serienversion.

Der Korea-GTI Video Abspielen

Video:Hyundai i30 N Erlkönig (2017)

Der Korea-GTI

Seit 2014 testet Hyundai bereits sein erstes Sportmodell, noch 2017 soll der GTI-Gegner auf den Markt kommen.

F90 - Der Tarnkappenbomber Video Abspielen

Video: BMW M5 Erlkönig (2017)

F90 – der Tarnkappenbomber

608 PS, 750 Nm und ein Allradantrieb, der auf Knopfdruck zum Hinterradantrieb schrumpft. Der neue BMW M5!

Neuer Polo wird erwachsener Video Abspielen

Video: Trailer Erlkönig VW Polo (2017)

So viel Golf steckt im neuen Polo

Die sechste Generation des VW Polo wird auf der IAA präsentiert und wächst endgültig in Richtung Golf.

Der Karoq fast ungetarnt Video Abspielen

Video: Erlkönig Skoda Karoq (2017)

Der Karoq fast ungetarnt

Fast nackt steht er da - der Erlkönig Skoda Karoq dreht seine letzten Testrunden fast ungetarnt!

Erste Fahrt im getarnten Karoq Video Abspielen

Video: Erlkönig Skoda Karoq (2017)

Erste Fahrt im Karoq

AUTO BILD ist einen Prototyp des Skoda Karoq gefahren. Der Yeti-Nachfolger kommt noch 2017.

Anzeige