Video: Carlsson Smart CK10

Carlsson in Genf 2015

Carlsson zeigt ihn in Genf 2015 und nennt es "geballten Luxus auf 2,70 Meter Länge": Bei diesem Smart fortwo soll es sich um das erste getunte Modell der neuen Generation handeln. Der Carlsson Smart "CK10" verfügt neben einer Interieur-Veredelung über 17 Zoll große Leichtmetallfelgen und zahlreiche Aerodynamik-Komponenten. Dazu gehört ein Frontspoiler, ein Dachspoiler und eine Fahrwerks-Tieferlegung. Am Heck heben gleich vier Endrohre den sportlichen Charakter des "CK10" hervor.

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion „DISQUS“ wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Mehr zum Thema

Das digitalisierte Auto Video Abspielen

Video: Seat DriveApp (Genf 2017)

Das digitalisierte Auto

Die Seat DriveApp scannt das eigene Auto und gibt in Apple Carplay eine Übersicht des Fahrzeugzustands.

Sechs Töpfe im RS 5 Video Abspielen

Video: Audi RS 5 Coupé (Genf 2017)

Sechs Töpfe im RS 5

Aus acht mach sechs! Der neue Audi RS 5 kommt mit Sechszylinder-Turbo statt Achtzylinder-Sauger.

Kodiaq wird sportlich Video Abspielen

Video: Interview Harman (Genf 2017)

Das Multimediasystem der Zukunft

Die Firma Harmann präsentiert in Genf ein sehr modernes Cockpit mit all seinen Facetten. Das Video hier!

Mazdas Zukunft Video Abspielen

Video: Mazda Interview (Genf 2017)

Mazdas Zukunft

Mazdas Entwicklungschef Ichiro Hirose im Interview zu Verdichtung statt Downsizing und Mazdas Zukunft.

Die Schönheiten aus Genf Video Abspielen

Video: Hostessen (Genf 2017)

Die Schönheiten aus Genf

Egal ob vor, neben oder auf den neuesten Autos – die Hostessen gehören einfach zu einer Messe dazu.

Kampf um die Sportwagen-Krone Video Abspielen

Video: Sportwagen-Battle (Genf 2017)

Kampf um die Sportwagen-Krone

PS-Raketen auf dem Autosalon Genf 2017: Zum Kampf um die Sportwagen-Krone treten Lambo, Ferrari und Co. an.

Anzeige