Video: Pagani Huayra auf dem Genfer Autosalon 2011

Eleganz und Kraft

Die Erinnerungen an den gecrashten Erlkönig mit Millionenschaden auf einer schwäbischen Bundesstraße sollen spätestens auf dem Genfer Autosalon 2011 (3. bis 13. März) verflogen sein. Am Lac Léman präsentiert die italienische Edelschmiede den Nachfolger ihres Supersportlers Pagani Zonda. Der trägt inzwischen nicht mehr den Projektnamem C9, sondern heißt Huayra, abgeleitet vom südamerikanischen Wind-Gott Aymara Huayra Tata. Mehr noch als der ungewöhnliche Name dürfte indes das Design des stürmischen Flügeltürers für Diskussionsstoff sorgen.

Mehr zum Thema

Das sind die beliebtesten Kindersitze Video Abspielen

Video: Kindersitze 2018

Das sind die beliebtesten Kindersitze

Bis zu einem Alter von zwölf Jahren sind Kindersitze Pflicht. AUTO BILD zeigt die derzeitigen Bestseller.

Interview mit Dr. Rabe Video Abspielen

Video: Seat Tarraco (2018)

Interview zum Tarraco

Seat hat den Tarraco vorgestellt. AUTO BILD sprach mit dem Entwicklungsvorstand der spanischen VW-Tochter.

Erste Fahrt im getarnten Japaner Video Abspielen

Video: Toyota Supra (2019)

Erste Fahrt im getarnten Supra

Toyota bringt den Supra zurück. AUTO BILD durfte bereits eine erste Runde im getarnten Coupé drehen.

Erster Check im Seat-SUV Video Abspielen

Video: Seat Tarraco (2018)

Erster Check im Seat-SUV

Seats Mittelklasse-SUV Tarraco ist oberhalb des Ateca positioniert und basiert auf dem VW Tiguan Allspace.

Oldies, die man lieben muss Video Abspielen

Video: Klassiker (2018)

Oldies, die man lieben muss

Von Jaguar über Audi bis hin zu Lamborghini. AUTO BILD zeigt zwölf Oldies, die man lieben muss.

XXL US-SUV Video Abspielen

Video: Ford Expedition Limited MAX (2018)

XXL US-SUV

Der Ford Expedition misst in der MAX-Variante 5,64 Meter und bietet Platz für acht Personen.

Anzeige