Video: Ralf Bach im Formel 1 Doppelsitzer

Eine Runde Onboard

Formel 1: Schneller ist kein Rennwagen. Nirgendwo sind die Fliehkräfte größer. Was die Jungs in ihren Höllenmaschinen aushalten müssen, kann sich kein normaler Autofahrer vorstellen. So ein Monoposto beschleunigt von 0 auf 100 in zwei Sekunden, bremst von 200 auf 60 in 50 Metern. Die nächstbeste Gelegenheit, die Herausforderung Formel 1 annähernd zu begreifen, ist der Doppelsitzer vom Ex-Formel-1-Team Minardi mit etwa 700 PS. Formel-1-Reifenlieferant Pirelli ermöglichte AUTO BILD MOTORSPORT auf dem Grand-Prix-Kurs in Abu Dhabi den "Mann-und-Maus"-Vergleichstest.

Mehr zum Thema

200 km/h im neuen McLaren Video Abspielen

Quickshot: McLaren 570S Spider (2017)

200 km/h im neuen McLaren

Mit dem 570S Spider bringt McLaren einen neuen offenen Sportler, der schneller nicht sein könnte.

Bayrischer Supersportler Video Abspielen

Video: BMW M10 (2019)

Bayerischer Supersportler

BMW will einen neuen Supersportler bringen. Der rund 600 PS stark Hybrid-Renner könnte 2019 durchstarten.

Der ultimative Dünen-Flitzer Video Abspielen

Video: Zarooq Sandracer 500 GT (2017)

Der ultimative Dünen-Flitzer

Ein Sportwagen für jedes Gelände. 525-PS stecken in dem Sandracer, der noch 2017 ausgeliefert wird.

Rundgang beim Audi-Tuner Video Abspielen

Video: ABT Sportsline

Rundgang beim Audi-Tuner

ABT Sportsline tunt alles, was vier Ringe hat. AUTO BILD Sportscars hat den bayerischen Veredler besucht.

So klingen 600-PS Video Abspielen

Video: Jaguar XE SV Project 8 Sound (2017)

600 PS auf vier Pfoten

Der Project 8 von Jaguar ist mit seinem 600-PS starken V8 Motor die Crème de la Crème der Engländer.

Elfer mit Extra-Power Video Abspielen

Video: Porsche 911 Speedart SP91-480 EVO

Elfer mit Extra-Power

Dank Leistungssteigerung von Speedart leistet dieser Porsche 480 PS mit 600 Nm maximalem Drehmoment.

Anzeige