Video: Ralf Bach im Formel 1 Doppelsitzer

Eine Runde Onboard

Formel 1: Schneller ist kein Rennwagen. Nirgendwo sind die Fliehkräfte größer. Was die Jungs in ihren Höllenmaschinen aushalten müssen, kann sich kein normaler Autofahrer vorstellen. So ein Monoposto beschleunigt von 0 auf 100 in zwei Sekunden, bremst von 200 auf 60 in 50 Metern. Die nächstbeste Gelegenheit, die Herausforderung Formel 1 annähernd zu begreifen, ist der Doppelsitzer vom Ex-Formel-1-Team Minardi mit etwa 700 PS. Formel-1-Reifenlieferant Pirelli ermöglichte AUTO BILD MOTORSPORT auf dem Grand-Prix-Kurs in Abu Dhabi den "Mann-und-Maus"-Vergleichstest.

Mehr zum Thema

Sportwagen am Limit Video Abspielen

Video: Driftvergleich (2018)

Der große Sportwagen-Test

Vom McLaren 720S bis zum Mazda MX-5. Wer driftet am besten? Ist das stärkste Auto auch der Sieger?

Sauger-Power mit 520 PS Video Abspielen

Video: Porsche 911 GT3 RS (2018)

Sauger-Power-Facelift

Das GT3 RS Facelift bleibt beim Sauger! Noch 2018 bringt Porsche den Supersportwagen mit 520 PS und PDK.

Extremtest für den Lambo Video Abspielen

Video: Lamborghini Huracán Performante (2018)

Extremtest für den Lambo

Mit 640 PS in 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Kann der Lambo Huracán Performante halten was er verspricht?

13-Jähriger hinterm 570 PS-Steuer Video Abspielen

Video: McLaren 570S (2017)

12-Jähriger hinterm 570 PS-Steuer

12-Jähriger fährt McLaren 570S. Hier kommt das Video! Unser Trick: Ein Auto-Anhänger

Die irre Fahrt im McLaren Video Abspielen

Video: McLaren 570S (2017)

Die irre Fahrt im McLaren

Die irre Fahrt eines 12-Jährigen im Supersportler. So sieht es zumindest aus! Allerdings haben wir getrickst!

schnellster Seriensportwagen Video Abspielen

Video: Koenigsegg Agera RS (2017)

Schnellster Seriensportwagen

Koenigsegg hat einen neuen Rekord aufgestellt. Der Agera RS ist in Nevada 447 km/h schnell gefahren.

Anzeige