Video: VW Polo 6 Erlkönig (2017)

Polo 6 ungetarnt gesichtet

Der VW Polo 6 wurde in Hamburg ungetarnt gesichtet. Hier die ersten Bilder des Polo, der auf der IAA 2017 im Herbst präsentiert wird. Der neue Polo ist geräumiger, fahraktiver, komfortabler, sicherer, sauberer. Doch das Design reißt uns nicht vom Hocker, ein Vollhybrid und Allradantrieb fehlen. Bereits bestätigt ist der Mildhybrid, der rund zehn kW E-Power nachlegt und bullige 55 Instant-Nm Drehmoment draufpackt. So macht Polo fahren Spaß! Es geht natürlich auch bescheidener und noch sparsamer. Zum Beispiel in Form des Einliter-Dreizylinders mit 65, 75, 95 oder 115 PS. Beim wahlweise 80 oder 95 PS starken 1,6-Liter-Diesel steht sogar eine Drei vor dem Verbrauchskomma. Nicht hart genug am Wind? Dann empfiehlt Dr. Volkswagen dem leistungshungrigen Patienten den neuen, 150 PS starken 1,5-Liter-Benziner. Oder, wenn schon denn schon, den fetten Zweiliter-Turbo, der im Polo GTI mit 200 PS angast.

Mehr zum Thema

Viel Peugeot im Corsa Video Abspielen

Video: Opel Corsa (2019)

Corsa mit Peugeot-Genen

Der Opel Corsa F kommt 2019 als Technikbruder des neuen Peugeot 208. AUTO BILD stellt Opel vor.

Der Seat Ateca mit 300 PS Video Abspielen

Video: Cupra Ateca (2018)

Seat Ateca mit 300 PS

Cupra wird zur eigenen Marke und bringt als erstes Modell eine 300-PS-Sportversion des Ateca.

Der kleine V90 Bruder Video Abspielen

Video: Volvo V60 (2018)

Der kleine V90-Bruder

Volvo schrumpft den V90 um 30 Zentimeter und lässt den V60 zeitlos gut aussehen.

Mit 520 PS über die Eispiste Video Abspielen

Video: Porsche GT3 RS Mitfahrt (2018)

Über die Eispiste mit Walter Röhrl

Noch vor der Premiere ist AUTO BILD mit Rallye-Legende Walter Röhrl im Porsche GT3 RS übers Eis geheizt.

Die simplen Reisemobile Video Abspielen

Slideshow: Übersicht Reisemobile

Die simplen Reisemobile

Ein praktisches Wohnmobil muss weder groß noch teuer sein, es geht auch simpel und preiswert!

Erlkönig des AMG GT4 gesichtet Video Abspielen

Video: Mercedes-AMG GT4 Viertürer (2018)

Erlkönig des AMG GT4 gesichtet

Mit dem viertürigen AMG GT4 will Mercedes gegen Audi RS 7 und Porsche Panamera antreten.

Anzeige