Richtiges Verhalten: Rettungsgasse und Stau

Richtiges Verhalten: Rettungsgasse und Stau

A1: Autos wenden in Rettungsgasse

Massen-Wendemanöver in Rettungsgasse

Mehrere Autofahrer haben nach einem Unfall auf der A1 bei Lübeck illegal in der Rettungsgasse gewendet. Die Polizei wertet Videos aus, es drohen harte Strafen!
(dpa/cj) Es ist so unglaublich wie unverantwortlich: Nach einem schweren Auffahrunfall am 14. Mai 2019 auf der Autobahn A1 bei Lübeck (Schleswig-Holstein) haben gleich mehrere Autofahrer in der zuvor gebildeten Rettungsgasse (Foto oben: Symbolbild) gewendet. Ein Stauteilnehmer machte Videoaufnahmen und stellte sie auf Facebook: Zu sehen sind Wendemanöver von zahlreichen Fahrzeugen, darunter auch ein Gespann mit Anhänger und ein DHL-Lieferwagen (hier lesen Sie, wie Sie sich in einer Rettungsgasse richtig verhalten).

Richtiges Verhalten: Rettungsgasse und Stau

Die Polizei ermittelt inzwischen gegen die Sünder. Es seien viele Hinweise auf Fahrer eingegangen, die durch die Rettungsgasse auf der A1 zum Kreuz Lübeck zurückgefahren seien, sagte ein Sprecher. Darunter seien auch Videosequenzen, die jetzt ausgewertet würden. Die Polizei bittet Zeugen um weitere Hinweise und/oder Videos, die den Fall dokumentieren. Sie können auf diesem Hinweisportal abgegeben werden. Das Wenden in einer Rettungsgasse ohne Aufforderung der Polizei ist streng verboten – als Strafe drohen 200 Euro Geldbuße, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Lkw-Fahrer wird beim Unfall schwer verletzt

Bei dem Unfall am 14. Mai waren auf Höhe der Anschlussstelle A1 Lübeck-Moisling zwei Sattelzüge und ein Auto zusammengestoßen. Dabei wurde ein 49 Jahre alter Lastwagenfahrer schwer verletzt. Der Fahrer des anderen Sattelzugs sowie der Autofahrer erlitten nach Polizeiangaben leichte Verletzungen. Die Autobahn musste vorübergehend voll gesperrt werden. Durch den Unfall entstand auf der A1 ein kilometerlanger Stau.

Stichworte:

Autobahn

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.