Neue Audi (2019, 2020, 2021, 2022 bis 2025)

Audi Q3 Sportback (2019): Vorschau

Das Q3 Coupé kommt

Endlich! 2019 kommt das Audi Q3 Coupé. Allerdings heißt das Schrägheck-SUV nicht wie geplant Q4, sondern hört auf den Namen Q3 Sportback.
Endlich: 2019 kommt das erste Coupé des Audi Q3! Lange hatte Audi verleugnet, dass überhaupt an daran gearbeitet wird, doch jetzt soll es schnell gehen. Und auch bei der Namenswahl gibt es Neues: Denn statt auf den Namen Q4 zu hören (Audi hatte extra die Namensrechte gemeinsam mit dem Kürzel Q2 von Alfa Romeo erworben) reiht sich das SUV-Coupé in die bekannte Namensgebung ein und heißt Q3 Sportback.

Neue SUV-Coupés (2018, 2019, 2020, 2021 und 2022)

Audi e-tron Sportback IllustrationLotus SUV Illustration
Dass der Schrägheck-Softroader erst fünf Jahre nach dem erfolgreichen BMW X4 kommt, liegt am Design: Die erste Generation des Q3 basierte auf dem alten VW Tiguan – die problematischen Proportionen inklusive. Zu hoch, zu schmal, zu kurz: Das Auto eignete sich einfach nicht, um ihm ein Coupéheck zu verpassen. 

Gefälliger als X4 und GLC Coupé

Mit dem neuen Q3 ist das anders. Der ist nämlich auf 4,50 Meter Außenlänge gewachsen, der flache Hintern passt so prima zum Gesamtdesign. Das Designteam um Marc Lichte hat dem Sportback ein wirklich hübsches Heck verpasst – optisch viel bekömmlicher als das von BMW X4 und Mercedes GLC Coupé; ganz ähnlich sind die Ingolstädter auch schon beim Q8 vorgegangen. Ganz nebenbei sollen auch die praktischen Talente des Q3 kaum leiden, trotz des flachen Dachs können wohl auch Erwachsene im Fond anständig sitzen. Dass auch die Technik vom Normalo-Bruder stammt, versteht sich von selbst: Motoren, Cockpit und Assistenzsysteme orientieren sich am Q3.

Neue SUVs: Kompaktklasse (2019 und 2020)

Autoren: Stefan Voswinkel, Michael Gebhardt

Stichworte:

SUV SUV-Coupé

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.