Neben der Limousine und dem Kombi-Modell Touring bot BMW zwischen 2013 und 2020 eine zusätzliche Karosserievariante des 3ers an, den Gran Turismo. Da die Schräghecklimousine aber bei Weitem nicht so gefragt war, wie die anderen beiden 3er, spendierte BMW dem F34 keinen Nachfolger. 
Wen die etwas ungewöhnliche Optik des BMW nicht stört, der kann mit dem Gran Turismo mächtig viel Geld sparen. Denn obwohl diese 3er-Version auf dem Gebrauchtwagenmarkt kaum vertreten ist, winken mitunter hohe Rabatte. So wie bei diesem Diesel-Exemplar im hessischen Wölfersheim.
Gebrauchtwagenmarkt

Aktuelles Angebot: BMW 3er Gran Turismo

BMW 3er Gran Turismo mit Garantie im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt.

Der hier angebotene BMW 320d GT hat das Werk in der nominell zweithöchsten Ausstattungsvariante Luxury Line verlassen und wurde Mitte 2020 erstmals zugelassen. In den letzten zweieinhalb Jahren war der GT stets beim gleichen Fahrzeughalter und wurde moderate 22.000 Kilometer bewegt.
Unter der Motorhaube des 320d steckt ein sowohl für seine Langlebigkeit als auch seine Sparsamkeit bekannter Vierzylinder-Diesel mit zwei Litern Hubraum. Die 190 PS genügen für einen souveränen Auftritt im Alltag allemal und beschleunigen den GT in 7,9 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Die Gangwechsel erfolgen manuell über einen Sechsgang-Schalter.

Komfortabler 3er mit mehr als 17.000 Euro Nachlass

In der Die Luxury Line verfügt der 3er GT serienmäßig über Annehmlichkeiten wie die Lederausstattung Dakota, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik und LED-Scheinwerfer. Zudem fährt der gebrauchte BMW auch mit einer Rückfahrkamera und Sitzheizung vor.
Das Heck der 3er Gran Turismo soll eine Mischung aus Limousine und Kombi sein.
Der 320d GT steht bereits für 31.150 Euro beim Anbieter Autohaus Klee GmbH & Co. KG in Wölfersheim (Hessen) zur Abholung bereit. Verglichen mit dem ursprünglichen Neupreis ist das ein Nachlass von mindestens 17.000 Euro.

Von

Jens Borkum