BMW M4 GT4: Kurioser Crash an der Boxengasse

BMW M4 GT4: Blindflug bei den 24 Stunden am Nürburgring

Was hat da nicht geklappt?

Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring klappte die Motorhaube eines BMW M4 GT4 hoch. Der Fahrer fuhr dennoch weiter – und das konnte nicht gut gehen. Video!
Kurioser Crash beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring: Rudi Adams vom Team "Leutheuser Racing & Events" steuerte erst seinen BMW M4 GT4 im Blindflug über den Ring – und fuhr dann ausgerechnet mittig gegen die Begrenzung der vermeintlich rettenden Boxengasse. 
Ein zwei Minuten langes Video zeigt die unglaubliche Szene: Aus noch ungeklärten Gründen war die Motorhaube des Rennwagens während der Fahrt hochgeklappt, hatte Adams die Sicht auf die Strecke versperrt. Dennoch fuhr der BMW-Fahrer weiter, versuchte sich in die nur wenige Hundert Meter entfernte Boxengasse zu retten.
Die Fahrt ging überraschenderweise gut, Adams hielt den M4 auf der Strecke – bis zur Boxeneinfahrt. Ausgerechnet dort verlor der Fahrer die Orientierung, rauschte mittig in die Fahrbahnbegrenzung. Durch den Aufprall klappte die Haube wieder runter, gab endlich die Sicht auf die Strecke frei. 
Problematisch nur, dass sich das Auto nun verkeilt hatte. Adams versuchte, sich rückwärts wieder freizufahren – erfolglos. Hier das Facebook-Video:
Blindflug #74 BMW

Im Blindflug über den Nürburgring beim #24hNBR - das kann nicht gut gehen... 🙈 Das Team von Leutheuser Racing & Events nimmt es mit einer Mischung aus Entsetzen und Humor auf 😲

Gepostet von ADAC TOTAL 24h-Rennen Nürburgring am Sonntag, 23. Juni 2019

Renn-Crew amüsierte sich über Blindflug

Im Video sieht man auch, wie das Leutheuser-Team auf den Blindflug-Crash reagierte: mit einer Mischung aus ungläubigem Staunen und Heiterkeit. Einige Fahrerkollegen hielten sich die Hände vors Gesicht, konnten sich das Lachen nicht verkneifen. 
Schließlich befreite ein BMW-SUV der Streckensicherung den BMW-Rennwagen aus der misslichen Lage. Adams fährt das Rennen noch zu Ende, trudelt schließlich auf Platz 32 ein.

Autor:

Stichworte:

Rennwagen Le Mans

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.