Kaum eine Branche verändert sich zurzeit so stark wie die Automobilindustrie. Ein ganzer Industriezweig wechselt gerade sein Antriebskonzept und möchte neue Modelle und Mobilitätsangebote der Öffentlichkeit präsentieren. Für gewöhnlich geschieht das auf Automessen, die wegen der Corona-Pandemie aber aktuell nicht stattfinden. Digitale Formate müssen her – und hier setzt die virtuelle Messe "Cars and Bytes" an. Vom 8. bis 16. Juli 2021 können sich Autofans auf virtuellen Messeständen über unterschiedliche Themen informieren. Am 10. Juli findet außerdem ein Live-Event statt, für das sich Interessierte auf der Webseite kostenfrei anmelden können.
Hinweis
Kurz registrieren und schon geht's direkt zur Cars & Bytes

Kostenlos an "Cars and Bytes" teilnehmen

Initiiert wird das Ganze von der Hannoveraner Eventagentur "Peppermint" und "Sidney Industries", der Tuningfirma des ehemaligen "PS-Profis" Sidney Hoffmann. Das Event basiert auf drei Säulen: Neben der Online-Messe mit virtuellen Ständen gibt es auch Workshops und Expertengespräche. Auch AUTO BILD ist mit einem Stand auf der Ausstellungsfläche vertreten. Auf der digitalen Präsentationsfläche können interessierte Leser die Impressionen des Goldenen Lenkrads 2020 erleben. AUTO BILD TV präsentiert sich den Messebesuchern ebenfalls, genauso wie der neue Podcast "Erst fahren, dann reden".

Zahlreiche Aussteller bei "Cars and Bytes"

Über 100.000 digitale Besucher werden während des Events erwartet. Die Teilnahme ist für Autofans und Interessierte über die gesamte Zeit kostenlos, den Timetable zur Veranstaltung finden Sie hier. Neben AUTO BILD finden sich auch Hersteller wie Cupra oder Skoda bei Cars and Bytes. Tuningprofis wie die Fahrwerkschmiede "KW" und der Sitzhersteller "Recaro" runden die Ausstellerliste neben vielen anderen ab. Alle Infos auf carsandbytes.de