Der Kleinwagen Citroën C3 kommt rundlich-knuddelig daher, nach Streicheleinheiten ist den TÜV-Prüfern allerdings nicht. Sie sehen bei der Beurteilung zu oft rot. Die wichtigsten Infos für Gebrauchtwagenkäufer aus dem AUTO BILD TÜV-Report!

Citroën C3 (III)

Bauzeit: seit 2017
Motoren: 68 PS (1.2) bis 110 PS (1.2)
Preis: ab 8600 Euro
Insassensicherheit (Euro NCAP-Crashtest 2017): vier Sterne

Citroen C3 Puretech 110
Der dritte C3 ist sehr individuell konfigurierbar und in 97 Farbkombinationen erhältlich.
Das ist der C3

Äußerlich maskuliner und mit weniger Rundungen als seine Vorgänger. Die Stoßleisten sowie einige Designelemente sind nach Art des C4 Cactus gestaltet. Dreizylinder-Benziner (bis 110 PS), Vierzylinder Diesel (bis 102 PS).
Hinweis
Citroën C3 im AUTO BILD Gebrauchtwagenmarkt  

Das kann der C3

Das Fahrwerk federt gelassen-komfortabel, die Franzosen verzichteten auf eine sportliche Auslegung. Die Insassen genießen vorn wie hinten ein für die Klasse gutes Raumgefühl.

Das macht Ärger beim C3

Ästheten stören sich am Hartplastik im Innenraum. Rückrufe gab es unter anderem wegen erhöhter NOx-Werte, Problemen mit dem Partikelfilter sowie abfallender Klimakompressoren.

Citroën C3 (II)

Bauzeit: 2009 bis 2016
Motoren: 60 PS (1.1) bis 120 PS (VTi 120)
Preis: ab 2800 Euro
Insassensicherheit (Euro NCAP-Crashtest 2009): vier Sterne

Citroën C3 HDi 90 FAP 99g Airdream Tendance Typ S
Die zweite Genration des C3 erhielt 2013 ihr Facelift.
Das ist der C3

Mehr Mikrovan als Kleinwagen und acht Zentimeter länger. Das bedeutet mehr Platz auf der Rückbank, noch kleinerer Kofferraum. Zum ersten Facelift 2013 gab es neue Motoren. Zudem erhielt der C3 LED-Tagfahrlicht und andere Heckleuchten. 2017 folgte die dritte Generation des Kleinwagens.

Das kann der C3

Rundumsicht. Für Langstrecken eignen sich besonders die großen, laufruhigen HDi-Diesel. Gut: Ein Verbrauch von unter vier Litern ist locker drin.
Hinweis
Citroën C3 im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt     

Das macht Ärger beim C3

Spürbar verbesserte Qualität, der Kummerkasten meldet nur noch vereinzelte Schäden an Motorsteuergerät und Zylinderkopfdichtung.

Citroën C3 (I)

Bauzeit: 20002 bis 2009
Motoren: 60 PS (1.1) bis 109 PS (1.6 HDi)
Preis: ab 900 Euro
Insassensicherheit (Euro NCAP-Crashtest 2002): vier Sterne

Citroën C3 1.1
Seit 2002 gibt es den ersten C3, seit 2003 gibt es den C3 Pluriel, der als Cabrio genutzt werden kann.
Das ist der C3

Kugelrunder Nachfolger des Saxo, deutlich größer, gehobene Sitzposition. Fünftürig, genügend Platz für vier Insassen und 305 Liter Gepäck. Die lausige Verarbeitung bremst jedoch den Spaß.
Hinweis
Citroën C3 im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt     

Das kann der C3

Ein Mix aus Komfort und Sport. Die Benziner schlagen sich recht wacker. Fast schon sportlich: der laufruhige und durchzugsstarke 109-PS-HDi. Ab 2005 mit Rußfilter.

Das macht Ärger beim C3

Defekte Zündspulen, Einspritzdüsen und klemmende Automatikgetriebe. Kummer bereiten auch die Zylinderkopfdichtungen der ersten Generation, vereinzelt Elektrik und leckendes Öl, dazu die Turbolader des 1.6 HDi.

TÜV-Urteil
 
Fahrwerk

Eklatante Schwächen der älteren C3 sind Federn und Dämpfer sowie die Lenkgelenke. Die jüngste Generation macht es besser, sie liegt hier voll im grünen Bereich. Nur bei den Antriebswellen dürfte besser sein, ein Problem, das Nr. II übersprungen hat. Der älteste C3 zeigt im Alter auch ein Problem mit Rost.

Licht

Rote Zahlen durch die Bank. Egal, welche Generation: Fehler an Abblendlicht, Beleuchtung hinten und Blinkern/Warnblinkern gibt es häufiger als bei anderen Modellen. Selbst beim jüngsten Modell ist die Mängelquote des Rücklichte dreimal höher als im Durchschnitt. (Mehr zum Citroën C3: alle Generationen, News und Videos)

Bremsen

Die Bremsscheiben des C3 weisen öfter Mängel auf als üblich, das gilt auch für die dritte Modellgeneration. Fußbremse, Handbremse, Bremsleitungen und -schläuche sind hingegen weitgehend unauffällig.

Umwelt

Die älteren Generationen verlieren teilweise massiv Öl. Dazu rostet die Auspuffanlage deutlich schneller weg als im Schnitt. Beim neuesten Modell treten die Beanstandungen an der Auspuffanlage nicht mehr so häufig auf wie bei seinen Vorgängern – ein Lichtblick.

Fazit

Ob der noch Liebling der Prüfer wird? Die dritte Generation des C3 macht bei ihrer ersten HU einen guten Eindruck. Die alten verlieren Öl und schwächeln beim Fahrwerk, das Thema Licht ist in allen Generationen ein dunkles Kapitel. Schade eigentlich, mit seinem frischen Design und dem guten Platzangebot könnte der C3 zu den empfehlenswerten Kleinwagen gehören. Könnte...