Dacia Duster Black Collector (2019)

Dacia Duster Black Collector (2019)

Dacia Duster für Sammler

Dacia legt vom Duster ein streng limitiertes Sondermodell auf. Der Duster Black Collector debütierte beim "Big Dacia Picnic" – AUTO BILD erklärt, was ihn so besonders macht!
Eigentlich soll ein Dacia ja kein Statussymbol sein – glaubt man der Werbung. Aber der Dacia Duster Black Collector bricht mit dem Werbespruch der rumänischen Renault-Tochter. Der im Zuge des jährlichen "Big Dacia Picnic" enthüllte Spezial-Duster ist gemäß dem Namenszusatz ein Sammlerobjekt. Die Stückzahl des Black Collector ist auf 500 Exemplare begrenzt – Dacia spricht in der Pressemitteilung von "ultra limited".

Das macht den Black Collector Duster so besonders

Äußerlich ist der Sammler-Duster an den Aufklebern erkennbar.

Grundsätzlich basiert das Sondermodell auf der Ausstattungslinie "Prestige". Mit an Bord sind die schwarze Lackierung (Metallic Schwarz), spezielle Dekorstreifen und Fußmatten, nummerierte Einstiegsleisten sowie ein Focal Audiosystem. Außerdem gibt es eine Freisprecheinrichtung, Parkkameras vorne und hinten, einen Touchscreen und für die Smartphone-Anbindung Apple Carplay sowie Android Auto. Für den Vortrieb sorgt der 1.3 TCe-Benziner mit 130 PS. Seine Kraft gibt er an die Vorderräder ab. Bestellt werden kann der schwarze Duster ab September 2019 – allerdings nur in Frankreich.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.