Neue Renault, Dacia und Alpine (2018, 2019, 2020, 2021)

Dacia Sandero Stepway (2019): Vorschau, Motoren, Preis

Dacia wird sicherer und luxuriöser

2019 legt Dacia dan Sandero neu auf. Der Kompakte steht auf einer neuen Basis, wird sicherer und luxuriöser. Die Lifestyle-Variante Stepway bleibt im Programm.
Ende 2019 wird Dacia die dritte Generation des Sandero vorstellen. Der Neue wächst ein paar Zentimeter in die Länge und wird zum vollwertigen Kompaktauto. Er steht nicht mehr auf Renaults veralteter B0-Plattform, sondern kommt auf Basis des im Frühjahr erscheinenden nächsten Clio. Damit steht Dacia die aktuelle Sicherheitstechnik von Renault zur Verfügung, und fünf Sterne im Euro-NCAP-Crashtest werden erreichbar. Bislang schafft der Sandero ohne Notbrems- und Spurhalteassistenten nur vier.

Neue Antriebe

Auch antriebsseitig steht ein Generationswechsel bevor, um die neuen Abgasnormen zu erfüllen. Bei den Benzinern ersetzt ein Einliter-Dreizylinder mit 75 bis 90 PS den betagten 0,9-Liter. Hinzu kommt ein 1,3-Liter-Vierzylinder mit 115 PS. Der 1,5-Liter-Diesel erhält einen SCR-Kat mit AdBlue-Einspritzung. Die Preise starten bei rund 8.000 Euro. Die hochgelegte Lifestyle-Variante Stepway kommt vollausgestattet auf etwa 13.000 Euro.

Neue Kompaktklasse-Modelle (2018, 2019 und 2020)

Alfa Romeo Giulietta IllustrationVW Golf 8 IllustrationDacia Sandero Illustration

Stichworte:

Kompaktklasse

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.